GDC19: xCloud – Die Zukunft des Streaming von Cloud-fähigen Xbox-Spielen auf mobilen Geräten und darüber hinaus (Präsentiert von Microsoft)

Unter dem Motto „Yes, you can play your Xbox games on mobile!“ präsentiert Microsoft auf der Games Developer Conference 2019 den Entwicklern die Möglichkeiten der xCloud.

Ziel der Konferenz ist es den Entwicklern zu zeigen wie einfach es ist die eigenen Spiele auf die xCloud zu optimieren. Mit dem Spiele Streaming soll das Spielen auf mobilen Geräten ermöglicht werden. Präsentiert wird die Konferenz von Gus Apostol (Principal Program Manager, Team Xbox, Microsoft), Brandon Riffe (Principal Program Manager Lead, Team Xbox, Microsoft) und Shawn Farkas (Principal Software Engineer, Microsoft).

Mit der xCloud können Native Konsolen Spiele über die von Azure gehosteten Spieleserver und Streaming-Clients genutzt werden. Jedes Spiel, das derzeit im Microsoft Store auf Xbox ausgeliefert wird, kann auf ein mobiles Gerät übertragen werden. Die xCloud ist eine offene Plattform mit einer anpassbaren Client-UX, auf der das Streaming beginnt, wobei Xbox-Spieleentwickler keine einzige Zeile des vorhandenen Spielcodes ändern müssen.

Der Vortrag enthält auch einige Elemente über die neue Microservices-Ebene, die Anpassungen wie Glas- und Berührungseingaben ermöglicht, wenn ein Controller nicht verfügbar ist.

Quelle: gdconf.com

 

Selinger

Gründer und Chef Redakteur von Xboxdev.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.