Xbox 360 Codes verlieren bald ihre Gültigkeit

Die Frist für die Einlösung von Xbox 360 Codes rückt näher. Bereits im August 2023 hatte Microsoft angekündigt, dass der Xbox 360 Marktplatz zum 29. Juli 2024 geschlossen wird. Nun sind es nur noch knapp zwei Monate bis zu diesem Stichtag, und Spieler werden daran erinnert, ihre verbliebenen Xbox 360 Codes rechtzeitig einzulösen.

Ab dem 29. Juli 2024 werden keine Einkäufe mehr über den Xbox 360 Marktplatz oder die Webseite marketplace.xbox.com möglich sein. Dies betrifft sämtliche digitalen Inhalte, darunter Spiele, Testversionen, Add-Ons, Avatar-Elemente, Apps, Gamerpics, Spiele-Trailer und Videos. Auch Käufe wie Gamertag-Änderungen, Game Pass Core-Abonnements, In-Game-Käufe sowie Microsoft Filme & TV sind betroffen.

„Spiele und Inhalte, die vor diesem Datum gekauft wurden, lassen sich weiterhin wie vorgesehen abspielen und der erneute Download von Inhalten wird für eigene Inhalte weiterhin unterstützt“, hatte Microsoft in seiner ursprünglichen Mitteilung klargestellt.

Für Nutzer, die noch Xbox 360 Codes besitzen, wird es nun höchste Zeit zu handeln. „Wenn du Codes für Xbox 360 Inhalte über deine Xbox 360 Konsole einlösen möchtest, musst du sie vor dem 29. Juli 2024 in deinem Konto einlösen. Nach diesem Datum können sie nicht mehr eingelöst werden. Guthaben- und Abonnementkarten sind davon nicht betroffen“, so Microsoft.

Eine positive Nachricht gibt es jedoch für Fans abwärtskompatibler Spiele: Diese Titel werden weiterhin im Xbox Store erhältlich sein und können auch in Zukunft gespielt werden.

Spieler sollten die verbleibende Zeit nutzen, um ihre Xbox 360 Codes einzulösen, bevor sie am 29. Juli 2024 ihre Gültigkeit verlieren. Die Schließung des Marktplatzes markiert das Ende einer Ära für die Xbox 360 Konsole und erinnert an die kontinuierliche Entwicklung der digitalen Spieleplattformen.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein