Review: Wonderboom – Wasserdichter Sound Spaß

Was die neue Wonderboom von Ultimate Ears wirklich kann, haben wir für euch in Erfahrung gebracht. Wasserdichtigkeit und Stoßfestigkeit sind nur wenige Aspekte des Lautsprechers. 

Der neuste Lautsprecher von Ultimate Ears sticht aus der regulären Auswahl heraus. Was wie ein zu groß geratener Apfel wirkt, überzeugte uns in vielerlei Hinsicht. Der kleine Bruder der Boom 2 und der Megaboom 3 kann mit Reichweite und mehr überzeugen. Wie Wasserdicht und stoßfest sie wirklich ist, haben wir selbst getestet.   

 

Über Ultimate Ears

Der US amerikanische Hersteller wurde 2008 von Logitech übernommen und hat sich seit 2013 auf die Produktion von mobilen Lautsprechern fixiert. Dabei konnte sich das Unternehmen trotz prägnanter Hersteller etablieren, in dem es sich auf das Kerngeschäft konzentriert. Die Lautsprecher kommen mit dem wesentlichen ohne viele Extras und überladenen Features. 

 

Technische Daten

Die technischen Daten der Wonderboom lassen einiges erahnen, darunter auch die Wasserdichtigkeit. Die Lautsprecher sind mit IPX7 zertifiziert und somit laut Spezifikation wasserdicht auf 1 Meter Tiefe, bei maximaler Laufzeit von 30 min. Im Vergleich zu den großen Lautsprechern lässt sie sich allerdings nur mit einem weiteren Lautsprecher koppeln. Die angegebene Laufzeit ist mit bis zu 10h bereits sehr hoch angegeben, natürlich nur unter den optimalen Voraussetzungen. Optimal für längere Besuche am See oder ähnlichem. 

Wir haben uns einmal die Rohdaten näher angeschaut und sind überrascht wie diese sich den großen ähneln.

 UE WonderboomUE Boom 2UE Megaboom 3
SoundGroßGrößerUltimativ
Abmessungen Und GewichtDurchmesser 93,5 mm, Höhe 102 mm, Gewicht 425 g67 mm x 180 mm, 548 g14,1 cm x 13,8 cm x 24,2 cm ; 1,44 Kg
WasserfestIPX7IPX7IPX7
Lautstärke86 dB (A)90 dB (A)90 dB (A)
Kabellose Reichweite30 m30 m30 m
Akkulaufzeit10 h15 h20 h
Paire Mehrere Lautsprecher Via Bluetooth2 LautsprecherÜber 150 LautsprecherÜber 150 Lautsprecher
Kompatibel Mit Amazon Echo Für Alexa-SprachsteuerungJaJaJa
App (Alarm, EQ, usw.)NeinJaJa
Preis*UVP 99,99€ / Amazon 57,50€UVP 299,00€/ Amazon 112,61€

UVP / Amazon 162,99€

 

Inhalt

Beim öffnen der Packung erwartet euch eine sehr interessante Packung ohne viel Kleber. In kleinen Gefalteten Ecken sind rund um die Box die Accecoires versteckt.

Was euch darin erwartet sind:

  • Wonderboom
  • Anleitung
  • Kurz Information
  • Ladekabel

Interessant hierbei war, das dass Ladekabel ebenso Spritzwasser geschützt ist wie der Lautsprecher. So kann man auch sorgenlos die Wonderboom in Wassernähe aufladen. 

Wonderboom - Review - Inhalt - XboxDev.com

 

 

Unser Test – Grillen, Schwimmen und Stürzen

Ursprünglich wollten wir den Lautsprecher im Büro testen, doch die Eigenschaften machten uns neugierig auf mehr. Daher haben wir den ursprünglich angelegten Test kurzerhand auf unterschiedliche Außenbereiche gelegt. So haben wir uns einen Nachmittag Zeit genommen und waren am Wasser grillen. Das erste, was uns auffiel, war das robuste Design. Dieses wurde auch unfreiwillig durch einen Fall erprobt. Die Box hält mehrfache Fälle aus einem Meter Höhe unbeschadet. 

Das anschließende starten und koppeln der Wonderboom erfolgte prompt und war problemlos. Der durchaus gute Klang überzeugt insbesondere, da die Box so klein ist. Um die Reichweite des Bluetooth zu testen haben wir die Box platziert und sind losgelaufen. Die 100 Meter Luftlinie konnten wir nicht vollständig erreichen, es waren schlussendlich beeindruckende 89 Meter. Dabei war nur ein Handy in der Lage diese Distanz zu erreichen. Daher gehen wir davon aus, das die Wonderboom die 100 Meter unter Umständen erreichen kann. Allerdings hört man auf diese Entfernung kaum noch etwas. Dabei muss man hier, dann die Box völlig übersteuern worunter der Klang massiv leidet. Den Kopplungstest konnten wir kurzerhand in einem Elektronik Discounter unseres Vertrauens vornehmen, da wir selbst nur eine zugeschickt bekommen haben. Dabei ist das Koppeln der beiden Lautsprecher auch unkompliziert, leider jedoch auf max. 2 Geräte beschränkt. Mit Handys die Multiple Verbindungen aufbauen können, sind hier bis zu 6 Wonderbooms möglich. 

Am See haben wir die Box auch in Sand vergraben und wieder ausgebuddelt. Dabei mussten wir den Lautsprecher mit Bass ein wenig ausreizen und der Sand kam von alleine heraus. Anschließend versuchten wir uns an dem Wassertest. Was anfangs ungewohnt scheint, wird zur Gewohnheit. Die Box kann man sorgenlos ins Wasser eintauchen und weiter nutzen. Selbst unter Wasser gibt sie volle Leistung. Jedoch hat sie einen Drucksensor, der bei entsprechender Tiefe denn den Lautsprecher zur Sicherheit abschaltet. 

Bei der Benutzung ergibt sich der Eindruck, dass dieses Gerät unverwüstlich ist. 

 

Akkulaufzeit und Lautstärke

Die Laufzeit wird auf bis zu 10 Stunden angegeben, allerdings nur bei Moderator Lautstärke. In unserem Test haben wir eine Laufzeit von bis zu 8h erreicht, allerdings auch mit lauterer Einstellung. Die Lautstärke selbst reicht nicht für eine Hausparty, aber für eine kleine Gartenfeier mehr als genügend. 

 

Fazit – Bleibender Endruck

Die Wonderboom ist für rund 100 € UVP bereits in der mittleren Preisklasse der Blutooth Lautsprecher angesiedelt, kann aber völlig Problem mit noch höher wertigen mithalten. Wer etwas für den Baggersee, Garten oder ähnliches benötigt, kann hier für einen fairen Preis ein gutes Produkt erhalten. Zudem gibt es 11 verschiedene Farben zur Auswahl. Der Lautsprecher konzentriert sich auf das wesentliche ohne viel Schnick Schnack. Eine Klare Kaufempfehlung für den nächsten Sommer.

Offenlegung: Xboxdev.com hat das Produkt für die Produktrezension (Review) kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben seitens Dritter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.