Google hält auf der GDC 2019 eine Gaming Keynote

Nach der erfolgreichen Testphase von Projekt Stream gab Google bekannt, dass im nächsten Monat während der GDC eine neue Gaming-Presseveranstaltung stattfinden soll.

Seit längerer Zeit ist bekannt, dass Google sich mehr in die Gaming Branche einbringen will. Unter anderem durch eigene Optimierungen auf der Android Platform wie auch dem Project Stream. 

Nun hat Google bekannt gegeben, dass sie selbst auch eine Gaming Keynote abhalten werden. Diese wird auf der GDC in San Francisco stattfinden. Derzeit ist nur bekannt, dass sie am 19. März um 19 Uhr MEZ stattfinden wird. 

Im letzten bekannten Projekt ging es die Stream Technologie. Auch Unternehmen wie Microsoft mit der xCloud und Shadow arbeiten aktiv an dieser. Google stellt dies mit Ubisofts  Assassin’s Creed Odyssey vor. Über diese Technologie soll das Spielen im Chrome-Browser ermöglicht werden, ohne das Spiel besitzen zu müssen, bzw. die notwendigen Anforderungen für dieses am PC haben zu müssen. 

Vermutlich wird Google nächsten Monat im Zusammenhang mit dem Streaming hier einige News veröffentlichen. Dies bedeutet auch für Microsoft das Projekt xCloud voran treiben zu müssen. 

 

Selinger

Gründer und Chef Redakteur von Xboxdev.

Kommentar verfassen