Gamescom 2019: Alienware

Parallel zur gamescom 2019 hat Alienware eine Produktpräsentation gehalten, neben neuen Laptops gab es auch die neue Bildschirm und Gaming Computer Generation zu sehen. 

Die Laptops bleiben sich wie gewohnt treu und bleiben daher Leistungsstark, die neuen Bildschirme trumpen ebenfalls mit besonderen Features auf. Das Design der Neuauflage des Aurora ist gewöhnungsbedürftig.

 

Aurora Pro Gaming

Die Neuauflage des Aurora Pro zeigt sich hierbei nicht nur durch die neuen Leistungsdaten, auch ein angepasstes Design wartet in der Version ab 2019. 

Die Leistungsdaten sind wie gewohnt, bis zur oberen Leistungsgrenze erhältlich. So soll der neue Aurora in der aktuellen Vollausstattung mit einem Intel Core I7 9900K erscheinen. Die 64 GB DDR4 Ram runden das Bild ein wenig ab. Dennoch verzichtet das neue Gehäuse, wie es heute üblich ist, auf ein Laufwerk. Er wird für rund 5000 USD in der Vollaustattung erhältlich sein. 

Alienware - Gamescom 2019 - Aurora 2019

Alienware M15

Die neuen Alienware Laptops der M Reihe erscheinen, mit ebenso beeindruckenden Leistungsdaten. Diese werden sowohl in 15 wie auch 17 Zoll erhältlich sein und beide über das Tobii Eye Tracking verfügen. Eine erste Vorführung auf der Veranstaltung zeigte zudem, das dieses überzeugend gut funktionierte. Der Laptop wird mit einem Intel i7 9750H erscheinen. Als Grafikkarte setzt Alienware auf eine RTX 2070 mit 8GB Speicher. An Arbeitsspeicher selbst, verfügt der Laptop 16 GB und ist sogar mit einer 2 TB SSD erhältlich. Einen Preis nannte man uns nicht, man schätzt aber das der Preis auch hier auf rund 3000 € kommen wird. 

Wie gut der Laptop im Detail ist, ist bald in unserer Review erfahrbar.

Offenlegung: Xboxdev.com hat auf Einladung von Dell/Alienware an der AlienwarePressekonferenz in Köln teilgenommen, die Reisekosten wurden nicht übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist wie alle anderen auf unserem Portal unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben seitens Dritter.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.