Devcom 2023: Aktualisierungen des Konferenz Programmes veröffentlicht

Im Vorfeld der diesjährigen devcom Developer Conference, die vom 20. bis 22. August 2023 im Kongresszentrum Ost der Koelnmesse stattfindet, gibt das Organisationsteam erfreuliche Neuigkeiten zu den Vorträgen, Referenten und dem Veranstaltungsprogramm bekannt. Die Konferenz erwartet Tausende Fachbesucher aus der Spielebranche und wird als hybrides Event durchgeführt, bei dem Teilnehmer sowohl vor Ort als auch online über die Eventplattform gamescom biz community interagieren können.

Die ersten Highlights des Vortragsprogramms wurden enthüllt, darunter ein Panel zu “Return to Monkey Island”, moderiert von Paul Toderas von Gunzilla Games. Weiterhin wird Anita Sarkeesian, Executive Director bei Feminist Frequency, Einblicke in die aktuellen Entwicklungen in der Arbeit zu Diversity, Equity, and Inclusion (DEI) in der Spielebranche geben. Didier Arpin, Design Director bei Gearbox Studios, wird seine Erfahrungen zum Thema Glaubwürdigkeit und Rufpflege teilen.

Insgesamt wurden bereits 41 Referierende bestätigt, die aus verschiedenen Bereichen der Spieleentwicklung kommen und auf insgesamt 12 Bühnen präsentieren werden. Die Veranstaltung wird Vorträge und Panels live und on-demand anbieten, um eine breite Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Zur Unterstützung des Networkings bietet die Konferenz mehr als zehn spezielle Veranstaltungen an, darunter das Speaker & VIP XP, das devcom Networking Dinner sowie der Pitch it! Mixer. Zudem wird der devcom Indie Award während des Networking-Dinners verliehen, und der Run Club bietet tägliche Laufevents am Morgen.

Weitere Informationen zu Vorträgen, Referierenden und dem Veranstaltungsprogramm werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Interessierte aus der Spielebranche sind herzlich eingeladen, an der devcom Developer Conference 2023 teilzunehmen.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein