Xbox One: Vor 6 Jahren war die offizielle Ankündigung

Was habt ihr am 21. Mai 2013 getan? Genau an diesem Tag hatte Microsoft die Xbox One vorgestellt. Kurze Zeit später auf der E3 wurde dann das Bundle mit der Kinect vollständig vorgestellt. 

Die Präsentation war hoch angesetzt und hatte andere technische Spezifikationen, vor allem im Bezug auf die Kinect als es zu Release erschien. So sollte die Kinect ursprünglich Eigenständig arbeiten können, was sie am Ende nicht konnte. Ebenso waren die Preise sehr kritisiert. Diesen PR-Gau konnte Microsoft nur schwer nachholen und gab der bis dahin mehr verkauften PS4 einen weiteren Vorsprung. 

Xbox hat dazu selbst ein Reveval Video hochgeladen:

Wer sich das Video anschaut, sieht auch das es geplant war, das man mit der Kinect Informationen direkt zu Sendungen bekommt und auch Tickets zu Konzerten während der Werbung bestellen kann. Allerdings ist dies nie auf dem europäischen so erschienen, auch in den amerikanischen Märkten setze sich dies nur wenig durch. Viele Funktionen wurden in den letzen sechs Jahren auch wieder deaktiviert. Die Produktion der Kinect wurde bereits eingestellt.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.