Xbox Game Pass – Bereits mehr als 10 Millionen Abonnenten

Der Xbox Game Pass der am 01. Juni 2017 startete, kann in letzter Zeit signifikantes Wachstum aufweisen. Denn der Dienst hat bereits mehr als 10 Millionen Abonnenten. Konkurrent Sony kommt mit seinem Dienst PS Now gerade einmal auf 2,2 Millionen aktive Nutzer.

Bereits im letzten Monat kündigte Microsoft an, das der Xbox Game Pass die 10 Millionen Kunden Marke weltweit bricht. Bereits im Jahr 2019 konnte Microsoft über 10 Milliarden US-Dollar Gewinn erzielen.

Mit dem Abo Dienst konnte Microsoft viele neue Nutzer gewinnen. Grund hierfür war unter anderem das der Dienst auf den Windows Store erweitert wurde. Auch die Öffnung gegenüber der Distributions Plattform Steam konnte die Absatzmärkte stärken. Mit ausgewählten Partnern bietet Xbox den Nutzern zudem neue Spiele direkt zum Release an.

Die Aussicht auf den noch in diesem Jahr erscheinende Game-Streaming Dienst xCloud mit derzeit über 100.000 Preview Benutzern, könnte die Abozahlen ebenfalls nach oben schnellen lassen. Auch der wachsende Spiele-Katalog mit bereits über 200 Spielen auf der Konsole und über 100 Spielen am PC sorgt für reges Interesse.

Auch der Reakteur Tom Warren von The Verge postete die Zahlen kürzlich auf Twitter.

Streaming Dienste etablieren sich seit langer Zeit schon in vielen Bereichen unserer Welt. Dabei ist nicht nur die Rede von Film und Musik Streaming Anbietern wie Netflix, Prime Video, Disney+, Spotify etc., sondern auch bei physischen Produkten. So gibt es Flatrates für Roller, Autos, Mobile Endgeräte und vieles mehr. Dies kommt nun auch verstärkt im Gaming Sektor zum Vorschein. Der Xbox Game Pass ist damit ein Pionier nebst GeForce Now und Google Stadia.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.