Valve stellt den Steam Controller ein

Am 10. November 2015 stellte Valve den hauseigenen Controller vor. Allerdings wird dieser nach nun fast exakt 5 Jahren eingestellt.  Im Herbst Verkauf, passend zu Black Friday Aktionen stellt Valve auf Steam auf einen Preis von gerade einmal 5,50 €

Damit will Valve wohl das Lager und die Bestände leer verkaufen. Auch wenn der Controller kein großer Erfolg war, so bleibt die Historie und der Ansatz der Umsetzung einzigartig.

Der Controller erschien 2015 parallel zu Steam Machines und zum Steam Link. Während Microsoft, Google und Playstation nun auf Streaming setzen, so wollte Valve erst einmal den Schritt vom PC ins Wohnzimmer schaffen. Auch der Steam Link und Steam OS wurden bereits eingestellt. Nachschub soll bereits nicht mehr Produziert werden, das will das US-Magazin The Verge vom Unternehmen erfahren haben. Der Steam Link bekam bereits seinen Abverkauf, doch die Funktionen bleiben unter dem selben Namen als App für Android, IOs und den RaspberryPi erhalten. 

Der Controller wies einige Innovative Funktionen auf. So konnte der Controller einer Steuerung wie Maus und Tastatur wesentlich näher kommen, als herkömmliche Gamepads. Statt einem linken Trigger und den rechten Buchstaben wie bei der Xbox oder Playstation, gab es zwei Trackpads. Diese gaben ein haptisches Feedback zurück und fühlten sich dennoch leicht steuerbar an. Zudem ist er individuell konfigurierbar, so das neben Taktik Spielen wie Counterstrike auch Strategie Spiele wie Age of Empires spielbar sind.

Das Video der Produktion zeigt auch, warum der Controller auf einen Preis von rund 55 € kam.

Auch wenn es für SteamOS und Steamlink bereits einen Ersatz gibt, so gibt es für den Controller noch keinen Ersatz. Allerdings häufen sich Gerüchte über einen Nachfolger der bald erscheinen soll. Darauf deutet ein Patent hin das dieses Frühjahr veröffentlicht wurde. Dennoch steht eine Ankündigung durch den Hersteller aus. Bezogen auf Steamlink, wäre es zudem Interessant ob Microsoft die xCloud auch als App für den Fernseher, sowohl Android wie auch andere Betriebssysteme bringen wird.

Trotz der vielen Vorteile die der Steam Controller bietet, hat er sich nie durchgesetzt. Bereits 2018 hat Valve im Unternehmensblog bestätigt, das der Xbox Controller der beliebteste bei Spielen am PC ist. 

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.