Super Monkey Ball: Banana Blitz – Review

Bereits am 29. Oktober erschien das Remake Super Monkey Ball: Banana Blitz HD. Der aus dem Sonics Universum enstandene Action Platformer  ist ursprünglich für die Nintendo Wii erschienen. Umso überraschender kam es, das Sega zusammen mit dem RGG Studio ein Remake für Xbox One, Nintendo Switch und die PS 4 entwickelt hat. Allerdings vollständig ohne Bewegungssteuerung wie die Xbox Kinect oder Playstation Move.

Über das Spiel

In der überarbeiteten Version von Super Monkey Ball: Banana Blitz HD gibt es neben den ursprünglich Inhalten des Spieles viele weitere. So sind neben den 100 Einzelspieler Stufen auch 10 Mehrspieler Minispiele vorhanden und vielen weiteren Dingen. Dabei wurden alle Grafiken und das Steuerungssystem vollständig überarbeitet. Zusätzlich erhält das Spiel Online Bestenlisten für den Einzelspieler Zeitangriff sowie einem neuen Minispiel Zehnkampf Score Modus.

Ziel ist es, innerhalb kürzester Zeit alle Bananen einzusammeln und zum Ziel zu gelangen. Das kann mehr oder wenig Chaotisch enden, denn man steuert einen Affen innerhalb eines Plastikblase.

Passend zur Überarbeitung hat Sega die Monkeymentary veröffentlicht.

Steuerung

Im Remake wurde vollständig auf die Bewegungssteuerung der Kinect und der Playstation Move verzichtet. Dafür wurde umso mehr Wert auf die klassische Controller Steuerung gelegt. Diese ist bei jeder Konsole so angepasst, das man von blutigen Anfängern bis zum Vollblutprofi, kein Problem mit der Steuerung hat. 

Spielvarianten

In der Neuauflage begeistert das Spiel neben dem Hauptspiel mit über 100 Einzelspielern, nun auch mit 10 Mehrspieler Minispielen sowie dem Decathlon Modus. Dieser Modus ist ein Zehnkampf in dem der Score Beste Sieger am Ende ist. Ideal für Wettkämpfe untereinander.

Gameplay

Inhaltlich hat das Spiel gar nicht soviel zu bieten, denn der Fokus liegt einfach nur auf dem Spaß. So machen wir uns erst und schnell mit der Steuerung vertraut. Bereits wenige Sekunden später rollen wir schon durch die ersten Level und versuchen uns an den Missionen. Ein Level startet, der Countdown geht los und wir haben nur wenige Minuten Zeit Bananen einzusammeln und ins Ziel zu kommen. 

Mit jedem Level, werden die Maps größer, komplizierter und trickreicher. Vögel versuchen uns aus der Bahn zu wehen, Brücken wippen hin und vieles mehr. Es fühlt sich ein wenig an, wie damals in der Serie Takeshis Castle. Man stürzt ab, regt sich auf und lacht darüber. Das geht solange gut, bis die ersten richtigen Boss Kämpfe auftauchen. Ab hier heist es, Konzentration und taktisch Spielen. Während das meiste Gameplay sehr einfach und witzig gehalten ist, wird man hier richtig gefordert. 

Wenn man auch diese mit Bravur besteht, bekommt man hin und wieder Bonus Level. In diesen Leveln geht es nur darum, möglichst schnell alle Bananen einzusammeln. Hat man das Zeitlimit erreicht oder alle Bananen eingesammelt, ist das Level zu Ende. 

Verfügbarkeit

Das Spiel ist bereits erhältlich auf Nintendo Switch, PlayStation 4 und ()! Das Spiel kommt vollständig ohne Addons, DLCs oder Collectors Editionen aus.  

Fazit

Spiele können auch heute noch, ohne tiefgreifende Story sehr viel Spaß machen. Das beweist Sega mit der Neuauflage des Super Monkey Ball Spieles. Als gelungener Couch Coop sollte dieses Spiel beim gemeinsamen Abend nicht definitiv nicht fehlen. Auch die neuen Funktionen sind toll auch wenn die Steuerung anfänglich etwas komisch wirkt, da sich die Welt und nicht der Spieler bewegt. Besonders hervorheben müssen wir übrigens, den 4 Couch Coop Modus. Dieser ist sehr gut umgesetzt für große Fernseher und heute keine gängige Praxis mehr.

ProContra
  • Identisch zum Original Titel
  • Sehr gute Umsetzung der Bewegungssteuerung
  • Lokaler 4 Coop Modus
  • Keine Kinect Unterstützung
  • Zu wenig Affen Skins

Alle weiteren Informationen gibt es auf Sega.

Offenlegung: Xboxdev.com hat das Produkt für die Review vom Hersteller zur Verfügung gestellt bekommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben seitens Dritter.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.