Spyro Reignited Trilogy Fans wegen fehlender Untertitel verärgert

Fans der lang erwarteten Spyro Reignited Trilogy, sind über jetzt über einen weiteren Grund verärgert. In den Cutscenes fehlen die Untertitel, was einige Fans massiv stört.

Die gesamte Veröffentlichung der Spyro Reignited Trilogy ist alles andere als ohne Probleme verlaufen. Zu erst gab es das Problem, das dass Release Datum nicht eingehalten werden konnte, danach das, dass fasst vollständig gedownloadet werden musste. Nun gibt es ein weiteres Problem über das sich die Fans ärgern. Denn im Spiel fehlen die Untertitel während den Cutscenes, dagegen sind sie bei Konversationen zwischen Charakteren innerhalb des Spieles vorhanden. 

Activision hat daraufhin folgendes Statement abgegeben:

„Als Toys For Bob sich daranmachte, eine fantastische Spielesammlung zu erstellen, gab es gewisse Entscheidungen, die während des gesamten Prozesses getroffen werden mussten. Das Team war entschlossen, die Integrität und das Vermächtnis von Spyro, an das sich die Fans erinnerten, aufrechtzuerhalten. Das Spiel wurde von Grund auf mit einer neuen Engine für das Team (Unreal 4) entwickelt und in Sprachen lokalisiert, die das Studio bisher nicht gemacht hatte. Obwohl es keinen Industriestandard für Untertitel gibt, kümmert sich das Entwicklerstudio und Activision um die Spielerfahrung der Fans, insbesondere in Bezug auf die Zugänglichkeit für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, und wir werden das in Zukunft bewerten.“

Ob das eine Zufriedenstellende Antwort ist, wird man anhand der Reaktionen der Fans sehen. Eine nachträgliche Untertitelung ist allerdings unwahrscheinlich, da dies auch nicht bei der Crash Bandicoot Sane Trilogy geschehen ist.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.