Splinter Cell: Jade Raymond bestätigt neues Konzept für Sam Fisher

Jade Raymond hat Ubisoft verlassen und ist zu EA Motive gewechselt.  Allerdings hat sie in einem Interview mit Gamereactor noch bestätigt, das sie an einem neuen Splinter Cell Konzept gearbeitet hat. 

Nach dem Wechsel hat sie ihre Arbeit niedergelegt, nach dem EA ihr Singleplayer Spiel nicht weiter verfolgen wollte. Im Interview sprach sie über ihre Arbeiten in der Branche und ihre Erfahrungen mit Ubisoft und EA. Im Verlauf des Gespräches erzählte sie dann über ihre Arbeiten an Splinter Cell. Allerdings konnte sie hierzu nicht allzu viele Details bekannt geben.

Das letzte Splinter Cell (Blacklist von 2013) ist das letzte, das ausgeliefert wurde, also…. Weißt du was? Es gibt ein Design, das wir eigentlich hatten und bearbeitet haben und hätten machen wollen, aber da ich nicht mehr bei Ubisoft bin, kann ich nicht mehr darüber reden und ich weiß nicht, ob dieses Konzept entwickelt werden soll. Jade Raymond

Quelle: Gamereactor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.