Nacongaming – Das Rig 600 PRO HX im Test

Die Auswahl an Gaming-Headsets ist heutzutage überwältigend. Von RGB-beleuchteten Modellen bis hin zu High-End-Geräten mit Dolby Atmos – die Optionen sind vielfältig. In diesem breiten Markt positioniert sich das RIG 600 PRO HX von Nacon als Midrange-Headset, das vor allem durch seine robuste Bauweise, lange Akkulaufzeit und gute Klangqualität punkten möchte. Diese Review untersucht, ob das RIG 600 PRO HX die hohen Erwartungen erfüllen kann und wie es im Vergleich zu anderen Headsets derselben Preisklasse abschneidet.

Inhalt und Zubehör

Das RIG 600 PRO HX Headset wird in der markentypischen RIG-Verpackung geliefert, die sowohl funktional als auch ansprechend gestaltet ist. Beim Auspacken findet man eine Vielzahl nützlicher Zubehörteile, die das Headset vielseitig und benutzerfreundlich machen.

Zunächst enthält das Paket einen USB-C-Funkempfänger, der eine stabile drahtlose Verbindung sicherstellt und die Nutzung des Headsets auf verschiedenen Plattformen ermöglicht. Dieser Empfänger ist speziell für die drahtlose 2,4-GHz-Verbindung konzipiert, die für eine geringe Latenz und hohe Audioqualität sorgt.

Zusätzlich wird ein USB-A-auf-USB-C-Adapter mitgeliefert. Dieser Adapter erweitert die Konnektivitätsoptionen und stellt sicher, dass das Headset auch mit Geräten verwendet werden kann, die nur über USB-A-Anschlüsse verfügen. Dieser Adapter ist besonders nützlich für PC-Nutzer, die möglicherweise keinen direkten USB-C-Anschluss haben.

Ein weiteres Zubehörteil ist das USB-A-auf-USB-C-Kabel. Dieses Kabel dient nicht nur zum Laden des Headsets, sondern kann auch für eine kabelgebundene Nutzung verwendet werden, falls dies gewünscht oder erforderlich ist. Die Länge und Qualität des Kabels sind darauf ausgelegt, eine bequeme Nutzung während des Ladevorgangs zu ermöglichen.

Ein besonderes Highlight des Lieferumfangs ist der kostenlose Monat des Xbox Game Pass Ultimate. Dieser Gutschein bietet Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek von Spielen und exklusiven Inhalten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dieser Gutschein nur für Neukunden einlösbar ist. Bestehende Abonnenten des Game Pass Ultimate können diesen Bonus leider nicht nutzen.

Insgesamt bietet das Zubehörpaket des RIG 600 PRO HX eine durchdachte und umfassende Ausstattung, die sicherstellt, dass das Headset sofort und auf vielfältige Weise eingesetzt werden kann. Die Kombination aus drahtlosen und kabelgebundenen Verbindungsoptionen, zusammen mit dem attraktiven Xbox Game Pass Ultimate Angebot, macht das Paket besonders wertvoll für Gamer.

Design und Verarbeitung

Das RIG 600 PRO HX präsentiert sich in einem schlichten, mattschwarzen Design, das auf übermäßige Gamer-Ästhetik verzichtet. Es wirkt robust und minimalistisch, was es auch für den Einsatz außerhalb des Gamings attraktiv macht. Der Kopfbügel ist flexibel und nahezu unzerstörbar, was besonders für Nutzer wichtig ist, die ihr Headset häufig transportieren oder es intensiven Belastungen aussetzen. Nacon hat uns auf diversen Veranstaltungen schon gezeigt, das man es wirklich um 180°C biegen kann, ohne das es zu Defekten kommt.

Die Ohrmuscheln sind mit einem atmungsaktiven Stoff überzogen, der auch bei langen Gaming-Sessions für Komfort sorgt. Einziger Kritikpunkt in Sachen Design ist die eingeschränkte Anpassungsfähigkeit der Ohrmuscheln: Statt einer stufenlosen Verstellung gibt es nur drei feste Positionen, was für Personen mit größeren Köpfen problematisch sein kann. Dies könnte den Tragekomfort bei einigen Nutzern beeinträchtigen. Aber in unserem Test stellte es soweit keine Probleme dar.

Klangqualität

Die 40-mm-Lautsprecher des RIG 600 PRO HX liefern eine beeindruckende Klangqualität, die in dieser Preisklasse selten ist. Der Sound ist ausgewogen mit klaren Höhen und kräftigen, aber nicht dominanten Bässen. Besonders hervorzuheben ist die hohe Präzision bei der Audiowiedergabe, die selbst bei hoher Lautstärke ohne Verzerrungen auskommt. Dies macht das Headset ideal für Spiele, bei denen die akustische Ortung von Gegnern entscheidend ist, wie z.B. bei Shootern.

Im Vergleich zu anderen Headsets in derselben Preiskategorie sticht das RIG 600 PRO HX besonders durch seine Fähigkeit hervor, feine Details im Sound klar wiederzugeben. Dies ist ein Vorteil, den man normalerweise bei deutlich teureren Modellen erwartet. Die Nutzung der 600 PRO Navigator App ermöglicht zudem eine individuelle Anpassung des Klangs durch verschiedene Voreinstellungen und die Regelung der Mikrofonpegel.

Mikrofon

Das omnidirektionale Mikrofon des RIG 600 PRO HX bietet eine solide, wenn auch nicht überragende Sprachqualität. Allerdings ist dies kein Problem mit diesem spezifischen Headset, sondern seit jeher ein Problem in der Herstellung von Headsets. Dank der Geräuschunterdrückung werden störende Hintergrundgeräusche minimiert, was die Kommunikation im Spiel deutlich verbessert. Das Mikrofon lässt sich bei Nichtgebrauch unauffällig im Kopfhörer verstauen und schaltet sich automatisch stumm, wenn es eingeklappt wird.

Die Sprachübertragung ist klar, weist jedoch leichte Mängel in der Natürlichkeit auf. Die Stimme wirkt gelegentlich dünn und etwas belegt, was besonders bei längeren Gesprächen auffällt. Für den typischen Gamer-Einsatz ist die Mikrofonqualität jedoch völlig ausreichend, auch wenn sie nicht an professionelle Standalone-Mikrofone heranreicht.

Konnektivität und Kompatibilität

Ein herausragendes Merkmal des RIG 600 PRO HX ist seine Vielseitigkeit in puncto Konnektivität. Das Headset unterstützt sowohl eine drahtlose 2,4 GHz-Verbindung über einen USB-C-Dongle als auch Bluetooth 5.1, was eine breite Kompatibilität mit verschiedenen Geräten wie Xbox, PC, PlayStation, Nintendo Switch und mobilen Geräten ermöglicht. Die Möglichkeit, das Headset gleichzeitig mit zwei Geräten zu verbinden, ist ein weiteres Plus und bietet Flexibilität für unterschiedliche Nutzungsszenarien.

Die Bluetooth-Reichweite und Stabilität sind ebenfalls positiv zu bewerten, was das RIG 600 PRO HX zu einer zuverlässigen Wahl für kabelloses Gaming und Multimedia-Nutzung macht. Die Nutzung des mitgelieferten USB-C-Adapters sorgt für eine einfache Verbindung zu Konsolen und PCs, während die Bluetooth-Option ideal für mobile Geräte ist.

Das Nacon RIG 600 PRO HX in der Seitenansicht - Quelle: Nacon
Das Nacon RIG 600 PRO HX in der Seitenansicht – Quelle: Nacon

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit des RIG 600 PRO HX ist beeindruckend. Mit bis zu 24 Stunden über Bluetooth und bis zu 18 Stunden über die 2,4 GHz-Verbindung bietet das Headset genügend Laufzeit für längere Gaming-Sessions und mehrtägige Nutzung ohne Nachladen. Dies konnten wir schon mit den älteren Headsets der RIG Reihe nachvollziehen und auch mit dem RIG 600 PRO HX ist dies eine durchaus nennenswerte Eigenschaft. Diese hohe Autonomie macht es besonders attraktiv für Vielnutzer und Gamer, die häufig reisen oder lange Turniere spielen.

Das Aufladen erfolgt über ein USB-C-Kabel, was den Ladeprozess beschleunigt und die Handhabung vereinfacht. Während des Ladevorgangs kann das Headset weiterhin verwendet werden, was eine unterbrechungsfreie Nutzung ermöglicht.

Bedienung und Komfort

Die Bedienelemente des RIG 600 PRO HX sind größtenteils intuitiv platziert, auch wenn der Power-Button gelegentlich schwer zu ertasten ist. Die restlichen Tasten, wie die Lautstärkeregelung und die Bluetooth-Taste, sind gut erreichbar und erleichtern die Bedienung während des Spielens. Der flexible Kopfbügel und die weichen Ohrpolster sorgen für einen hohen Tragekomfort, selbst bei längeren Nutzungszeiten.

Ein kleiner Nachteil ist die fehlende Möglichkeit zur Kabelverbindung über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Dies macht das Headset abhängig von der Batterielaufzeit, was jedoch durch die hohe Autonomie relativiert wird. Zudem ist das Mikrofon anfänglich schwer herauszubekommen.

Das Nacon RIG 600 PRO HX mit Fokus auf die Steuerung am Headset - Quelle: Nacon
Das Nacon RIG 600 PRO HX mit Fokus auf die Steuerung am Headset – Quelle: Nacon

Android & iOS App

Die RIG 600 PRO HX wird von einer speziell entwickelten App namens “RIG 600 PRO” unterstützt, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist. Ein kleiner Nachteil ist, dass ein passender QR-Code zur schnellen App-Findung fehlt, was die Suche im App-Store etwas erschwert. Nutzer müssen gezielt nach “RIG 600 PRO” suchen, da die App nicht unter dem Namen Nacon zu finden ist.

In unserem Test erwies sich das Koppeln des Headsets mit der App als kinderleicht und problemlos. Die App bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und ermöglicht es den Nutzern, verschiedene Soundprofile und Mikrofonpegel individuell anzupassen.

Allerdings traten Schwierigkeiten auf, als wir versuchten, die App in Kombination mit einer Smartwatch zu nutzen. Die App konnte kein zweites Gerät finden, was die Funktionalität erheblich einschränkte. Ob dieses Problem an der App selbst oder an der Kompatibilität mit dem verwendeten Smartphone lag, konnten wir mangels weiterer Testgeräte nicht abschließend klären. Eine Stellungnahme von Nacon zu diesem Problem steht bis heute aus.

Trotz dieses Problems bietet die RIG 600 PRO App eine wertvolle Ergänzung zum Headset, insbesondere für Nutzer, die ihre Audioeinstellungen flexibel anpassen möchten. Die einfache Koppelung und intuitive Bedienung machen sie zu einem nützlichen Werkzeug für alle, die das Beste aus ihrem RIG 600 PRO HX herausholen möchten.

Die Nacon RIG 600 PRO App neben dem Headset - Quelle: Nacon
Die Nacon RIG 600 PRO App neben dem Headset – Quelle: Nacon

Verfügbarkeit

Das RIG 600 PRO HX Headset ist derzeit zu einem attraktiven Preis im offiziellen NACON Store erhältlich. Hier wird es für 79,90 € angeboten, was im Vergleich zu den Preisen bei Dritthändlern eine deutliche Ersparnis darstellt.

Bei Amazon liegt der Preis für das Headset bei 89,90 €, was eine moderate Erhöhung gegenüber dem NACON Store darstellt. Amazon-Kunden profitieren jedoch oft von schnellen Lieferzeiten und einem zuverlässigen Kundenservice, was den höheren Preis rechtfertigen kann.

MediaMarkt listet das RIG 600 PRO HX für 99,99 €. Obwohl dies der höchste Preis im Vergleich zu anderen Anbietern ist, bietet MediaMarkt den Vorteil, dass Kunden das Produkt direkt im Laden abholen können. Dies ist besonders nützlich für diejenigen, die das Headset sofort benötigen und nicht auf den Versand warten möchten.

Ein weiteres Angebot findet sich bei ProShop, wo das Headset für 95,48 € erhältlich ist. Dieser Preis liegt zwischen den Angeboten von Amazon und MediaMarkt. ProShop ist bekannt für seine umfangreiche Auswahl an Elektronikprodukten und bietet oft interessante Promotions und Rabatte, die den Einkauf dort attraktiv machen können.

Fazit

Das RIG 600 PRO HX von Nacon ist ein exzellentes Midrange-Headset, das durch seine robuste Bauweise, hervorragende Klangqualität und vielseitige Konnektivität besticht. Es bietet einen hohen Tragekomfort und eine beeindruckende Akkulaufzeit, die es zu einer zuverlässigen Wahl für Gamer macht. Kleine Schwächen, wie die eingeschränkte Anpassungsfähigkeit der Ohrmuscheln und die nur durchschnittliche Mikrofonqualität, werden durch die vielen positiven Eigenschaften mehr als ausgeglichen.

Für einen Preis von unter 100 Euro bietet das RIG 600 PRO HX ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann es problemlos mit teureren Modellen aufnehmen. Es ist eine klare Empfehlung für alle, die ein zuverlässiges, komfortables und klanglich überzeugendes Gaming-Headset suchen.

Offenlegung: XboxDev hat das Headset auf Anfrage kostenlos von Nacon zur Verfügung gestellt bekommen. Der Beitrag ist jedoch unabhängig verfasst und frei von jeglichen Bedingungen oder Einflüssen.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner