Microsoft erweitert Reparaturinitiative auf Xbox-Controller

Microsoft weitet seinen Ansatz zur Eigenreparatur von Geräten nun auf Xbox-Controller aus. Über den Microsoft Online-Shop können Nutzer Ersatzteile für den Xbox Elite Series 2 Wireless Controller sowie den Standard-Xbox Wireless Controller erwerben.

Sollten die Schultertasten beschädigt sein oder Sticks Probleme aufweisen, bietet Microsoft jetzt eine Alternative zu Drittanbietern. Durch den Kauf von Ersatzteilen und Reparaturkits können Nutzer Kosten sparen, die ansonsten beim Ersetzen der Controller, deren Neupreis bei 59,99 USD bzw. 179,99 USD liegt, anfallen würden.

Für die Elite Series 2 Controller variieren die Preise für die Reparaturkits von 23,99 $ bis 59,99 $, während der Standard-Controller bereits mit 19,99 $ für Obergehäuse beginnt und bis zu 34,99 $ für andere Teile reicht. Verschiedene Farboptionen für Ersatzteile sind ebenfalls verfügbar.

Zusätzlich zu Microsoft bietet auch iFixit Teile für die Controller an, allerdings mit einer lebenslangen Garantie, im Vergleich zu Microsofts einjähriger Garantie.

Brad Rossetti, der das Xbox-Insider-Programm für Microsoft leitet, hat das neue Programm bekannt gegeben, das Spieler durch YouTube-Videos anleitet, ihre Controller selbst zu reparieren.

Im Gegensatz zu Microsoft bietet Sony für seinen 200-Dollar DualSense Edge-Controller nur begrenzte Ersatzteile an, obwohl er in direkter Konkurrenz zur Elite-Serie steht.

Microsofts aktuelle Initiative folgt einer früheren Vereinbarung mit der Aktionärsgruppe As You Sow und einem breiteren Engagement des Unternehmens für die Reparaturmöglichkeiten. Auch Ersatzteile für Microsoft Surface-Geräte wurden kürzlich eingeführt, in einer ähnlichen Bewegung zu Apples Start des Verkaufs von Reparaturkits im letzten Jahr.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Enable Notifications OK No thanks