Microsoft: Alle Veranstaltungen bis Juli 2021 nur noch als digital Events

Microsoft möchte aus Vorsorge vor dem Coronavirus nun alle Veranstaltungen bis einschlieslich Juli 2021 digital abhalten. Dies betrifft sowohl interne, wie auch externe Messen, Konferenzen und mehr.

Hierzu hat Microsoft zudem ein Statement veröffentlicht:

„Angesichts der Herausforderungen, die COVID-19 mit sich bringt, hat Microsoft die sich entwickelnde globale Situation genau beobachtet und die gesamte unternehmensweite Strategie für persönliche Veranstaltungen neu bewertet. Als Unternehmen hat Microsoft die Entscheidung getroffen, alle externen und internen Veranstaltungen bis Juli 2021 auf eine digital first Experience umzustellen. Dazu gehört auch der künftige MVP & RD-Gipfel, der derzeit für den 28. März und 2. April 2021 geplant ist. Wir werden die Situation weiterhin auswerten und freuen uns darauf, uns persönlich zu treffen, wenn es die Situation erlaubt.“

Dies könnte auch im Zusammenhang mit den vielen Absagen der Messen wie der E3 zu tun haben. Zudem hat die gamescom ebenfalls digitale Ausweichpläne angegeben. Da diese der aktuellen Situation nach zu urteilen ausfallen könnte.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.