GDC 2020: Unity sagt ebenfalls wegen Corona ab

Die Absagen für die Games Developer Conference 2020 hören nicht auf, denn nun auch Unity abgesagt. Damit fehlt einer der großen Engine Entwickler auf der Konferenz. 

Aus Sorge vor der Ausbreitung des Corona Virus hat man sich ebenfalls nun entschieden das Event zu meiden. Schon jetzt haben Sony, Facebook und Kojima die Veranstaltung abgesagt. Trotz der prominenten Absagen bleibt die GDC weiterhin auf Kurs und plant weiterhin die Veranstaltung.

Unity CEO John Riccitiello schrieb in einem Blog Beitrag darüber, das man diese Entscheidung getroffen habe, aus Sorge um die Gesundheit um die Mitarbeiter.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.