Gamescom City Festival 2020 abgesagt

Nachdem bundesweiten Verbote für Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August und nach dem Beschluss die gamescom 2020 nur digital stattfinden zu lassen, hat sich auch die Stadt Köln dazu entschlossen das City Festival nun abzusagen.

Das City Festival das zusätzlich zur gamescom die Stadt von ihrer besten Seite zeigen soll, war auch in den letzten Jahr außerordentlich beliebt, da man in der Altstadt von Freitag bis Sonntag auf mehreren Bühnen lokale und nationale Bands und Stars treffen konnte. Auch Unternehmen wie Red Bull präsentierten ihre Marke. Außerdem ergänzten eine Vielzahl an Street Food Anbieter die Ufer Promenaden.

Die Absage des City Festival kommt nicht unerwartet, wurde allerdings durch die gamescom selbst auf Twitter verkündet.

Ob es eventuell digitale Inhalte des City Festivals geben wird ist unbekannt. Allerdings sollte damit nicht gerechnet werden.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.