gamescom 2020: Hochschule der Medien in Stuttgart im Überblick

Auch das Institut für Games, die Hochschule der Medien in Stuttgart hat die gamescom 2020 genutzt, um für sich zu werben. Gleichzeitig möchte aber die Hochschule zeigen, wie man Gamers im Unterricht geschickt einsetzen kann.

Die staatliche Hochschule der Medien in Stuttgart bietet fünf Studiengänge an, in denen sich interessierte Schwerpunkte der Gaming und Medienwelt widmen können. Neben dem Medieninformatikstudium gibt es zudem audiovisuelle Medien, Mobile Medien und Computer Science and Media. Alle beschäftigen sich mit unterschiedlichen Kernthemen aus der Branche. Dabei decken sie alle Bereiche von der Finanzierung, dem Design bis zur Drehbuchentwicklung alle ab.

Alle Studiengänge findet ihr unter: hdm-stuttgart.de/ifg/studium/

Games im Unterricht

Dass die Spiele auch als Vermittlung von Lehrinhalten dienen können, zeigten sie auf der gamescom mit ihrem Workshop. Unten haben wir den ersten Teil eingebunden. Dieser kann zudem der Steigerung der Motivation dienen und so Kinder und Jugendliche mehr fördern.

Das Pilotprojekt „Games im Unterricht“ startete an der Phillip-Matthäus-Hahn Schule aus Nürtingen. Dort durften Schüler und Schülerinnen eigene Spiele entwerfen und umsetzen. Zusammen mit Hilfe der Game Engine Construct und vorgefertigten Modulen, sowie Assets konnten die Jungen Leute einen Blick in die Entwicklung werfen. In den wöchentlichen Workshops bekommen sie zudem einen Eindruck in die Entwicklung eines Spieles von der Theorie bis hin zur Praxis.

Die fertigen Spiele werden auf dem ITFS 2021 ausgestellt.

Die HDM Stuttgart hat viele weitere Videos auf YouTube und dem gamescom Hub veröffentlich, leider sind diese nicht gelistet. So gab es unter anderem Talks über Hardware Memory, Skinned Animation, Character Design und noch vieles mehr.

Mehr Informationen dazu gibt es auf der hdm-stuttgart.de.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.