Fable 4: Peter Molyneux wünscht sich Innovationen

Die Gerüchte wollen nicht Enden, so soll demnach Playground Games weiterhin an der Entwicklung von Fable 4 beschäftigt sein. Selbst der Schöpfer der Serie meldet sich immer wieder zu Wort.

Erst im Frühjahr äußerte sich Peter Molyneux darüber, was er sich für Fable 4 wünscht. In einem Interview betonte er, das er eifersüchtig sei und gerne in der Welt von Albion arbeiten möchte. Er hofft zudem auf ein Squel und nicht auf ein Reboot der Serie. Dennoch geht der davon aus das Playground Games ein tolles Spiel produzieren wird. 

Zudem hofft Molyneux, das Playground Games sowohl den Humor wie auch Innovationen in das Spiel einfließen lässt. 

Innovationen waren immer ein Aspekt, den Molyneux sehr gut konnte, allerdings ist er umstritten was seine Ankündigungen und seine Ergebnisse präsentierten.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, so könnten wir bereits auf der E3 2019 davon etwas zu sehen bekommen. 

Quelle: Youtube

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.