DCP 2024: Katrin Bauerfeind und Uke Bosse moderieren die DCP-Award-Show 2024 in München

Der Countdown läuft: Am 18. April 2024 wird die deutsche Games-Branche im Rampenlicht stehen, wenn die besten Spiele des Jahres beim Deutschen Computerspielpreis (DCP) ausgezeichnet werden. Die Verleihung findet in den Eisbach Studios in München statt, einem bekannten Ort für Film-, Fernseh- und Fotoaufnahmen, der für diesen besonderen Anlass ganz im Zeichen der Games-Industrie steht.

Die Moderation der diesjährigen Award-Show übernehmen wieder Katrin Bauerfeind und Uke Bosse, die bereits seit 2022 als Duo durch das Programm führen. Ihre Erfahrung und Chemie versprechen eine unterhaltsame Veranstaltung, die die Vielfalt und Kreativität der Branche feiert.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und vereint Gäste aus unterschiedlichen Bereichen wie Politik, Kultur und natürlich der Games-Branche selbst. Neben den Nominierten werden auch Laudatoren und Laudatorinnen erwartet, die die Gewinner der insgesamt 15 Kategorien bekannt geben werden. Mit einem Preisgeld von insgesamt 800.000 Euro unterstreicht der DCP seine Bedeutung für die Förderung der deutschen Spieleentwicklung.

Neben der Präsenzveranstaltung wird die Award-Show auch live im Internet übertragen, sowohl auf der offiziellen Webseite des DCP als auch auf Twitch und YouTube. Unter dem Hashtag #derDCP können Zuschauerinnen und Zuschauer weltweit teilnehmen und sich austauschen.

Getragen wird der Deutsche Computerspielpreis von der Bundesregierung, vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, sowie dem game – Verband der deutschen Games-Branche. Die Wahl des Veranstaltungsortes und der Moderatoren unterstreicht die Bedeutung des DCP als zentrales Event der deutschen Gaming-Landschaft.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein