Comic Con Freiburg 2023 – Fazit der Cosplay Messe

Die Comic Con Freiburg 2023 hat sich als ein wichtiger Treffpunkt für Cosplay-Enthusiasten in der Region etabliert. Mit einer Besucherzahl von rund 10.000 war die Messe dieses Jahr erfolgreicher als je zuvor. Die Veranstaltung, die in der traditionsreichen Umgebung von Freiburg stattfand, brachte frische Perspektiven in die Welt des Cosplays und bot ein breites Spektrum an Attraktionen und Ausstellern.

Rainbow Alex Ross

Eines der Redaktions-Highlights war zweifellos Rainbow Alex Ross. Der kreative Kopf hinter dem Shop rainbowmods.com verblüffte die Besucher mit seinen einzigartigen Modifikationen von Nerfguns. Ob als akkurate Replikas oder als kunstvolle Interpretationen, alle seine Kreationen sind handgefertigte Unikate, die käuflich erworben werden können. Für weitere Informationen und Produktübersichten wird auf seine Website rainbowalex.com verwiesen.

Rainbow Alex Ross
Rainbow Alex Ross – Foto: Huskynarr

Foam Lord

Ein weiterer Aussteller, der besonders positiv auffiel, war Foam Lord. Dieses Unternehmen produziert das für Cosplay so beliebte Schaummaterial direkt in Deutschland. Dadurch können sie nicht nur schnelle Lieferzeiten sicherstellen, sondern auch mögliche Zollprobleme vermeiden. Hinzu kommt, dass ihre Preise überraschend günstig sind. Foam Lord fungiert nicht als Reseller, was das Unternehmen in der Cosplay-Community besonders authentisch macht. Interessierte können auf der Website foamlord.de sogar von einem besonderen Rabatt profitieren: Bis zum Ende des Jahres ist der Code “CON10” gültig, der einen Preisnachlass von 10 % gewährt.

Foam Lord - Comic Con 2023 - Foto Quelle: Huskynarr

Die Comic Con Freiburg 2023 hat einmal mehr bewiesen, dass die Cosplay-Kultur in Deutschland lebendig und vielfältig ist. Mit einer Mischung aus kreativen Künstlern und innovativen Geschäftsmodellen bleibt die Messe ein Muss für alle, die sich für diese faszinierende Welt interessieren.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein