Anthem: Streamer verstößt gegen NDA und verliert alle EA-Spiele

Seit kurzem teste Electronic Arts zusammen mit BioWare das Spiel Anthem in einer Alpha Testphase. Wer hier teilnehmen wollte musste ebenfalls eine NDA eingehen die in der Quality Assurance üblich ist. Ein Streamer hat die Anordnung der Geheimhaltung ignoriert und wurde prompt bestraft. In der NDA die uns vorgelegt wurde, steht das jegliche Kommunikation über das Spiel untersagt ist. Einschließlich und allen voran streamen. Der Streamer, der das ganze auf Twitch streamte, glaubte nicht daran und wurde binnen kürzester Zeit gesperrt. Zudem verlor er alle Spiele in seinem Account. 

Ob diese Sperre nur temporär ist oder permanent bleibt, bleibt abzuwarten. Ebenso ist unbekannt mit welcher Methode EA den Absturz von Origin und die des Spieles verursachte.

Im nachfolgenden Video könnt ihr das geschehen nachvollziehen. 

https://youtu.be/3tLaf-SjpeA

Obwohl die Regeln klar definiert sind, gibt es immer wieder Tester die es nicht lernen wollen. Zumindest erspart er den Entwicklern die Arbeit ihn aufdecken zu müssen, auch wenn Unternehmen neben offensichtlichen Wasserzeichen immer wieder zu raffinierten Tricks zurückgreifen wie schon einst Microsoft zu Xbox 360-Zeiten.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.