Unreal Engine 5: Early Access, Lumen & MetaSounds

Die Unreal Engine 5 befindet sich seit einiger Zeit in Entwicklung. Wie Epic games nun in ihrem 15-Minütigen Video bekannt gegeben hat, ist ab sofort die Early Access Version erhältlich. Zudem gibt es eine Vielzahl an Erneuerungen und Möglichkeiten die sich nun bieten.

Das Upgrade betrifft dabei nicht nur die Unreal Engine, sondern soll auch Forward Compatible für Unreal Engine 4 Projekte sein. Epic Games betont dabei jedoch, das diese Version nur eine Preview ist und nicht für den Produktiv Einsatz gedacht ist.

Unreal Engine 5 – Valley of the Ancient Demonstration

Das Beispielprojekt, das hier in der Demonstration vorgeführt wurde, nennt sich Valley of the Ancient und ist ebenfalls downloadbar. In dieser sind die neuen Funktionen integriert und zum Ausprobieren bereit. Darunter das Lichtsystem, das neue Mikropolygon Geometriesystem und das neue

Lumen – Volldynamisches globales Beleuchtungsystem

Bisher war es notwendig, aufwendige Lightmap-UVs zu erstellen, um eine gute Beleuchtung zu bekommen. Mit Lumen kommt ein Beleuchtungssystem, das diese Arbeit abnimmt. Es soll glaubwürdige Szenen mit direkter und indirekter Beleuchtung im laufenden Betrieb ermöglichen. Diese passt sich der Geometrie an, so das es auch Möglich ist Tageszeit Abhängige Beleuchtung zu generieren.

MetaSound – Audio DSP Diagramme

Meta Sound – Unreal Engine

Auch im Bereich des Sounds kommt mit MetaSounds ist ein neues Hochleistungssystem. Dieses ermöglich nun eine vollständige Kontrolle über die Erzeugung von Audioquellen für Audio-DSP-Diagramme. Hierdurch ergibt sich die Möglichkeit alle Aspekte des Audio-Renderings zu verwalten, um prozedurale Audioerlebnisse zu entwickeln.

Nanite – Mikropolygon-Geometriesystem

Unreal Engine - Nanite
Unreal Engine – Nanite

Mit Nanite kommt ein virtualisiertes Mikropolygon-Geometriesystem. Damit ist es möglich riesige Mengen an geometrischen Details erstellen zu können, ohne zeitaufwändige und mühsame Arbeiten wie das Erstellen von Details auf normalen Karten oder das manuelle Erstellen von LODs. 

Es gibt sehr viele Änderungen und Updates in der kommenden Version der Unreal Engine. Eine vollständige Übersicht gibt es auf dem Blog Beitrag von Unreal Engine.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.