Ubisoft Schöpfer Michel Ancel verlässt überraschend die Gamingindustrie

Der Schöpfer hinter Rayman und Beyond Good & Evil, Michel Ancel verlässt nach über 30 Jahren überraschend Ubisoft und die gesamte Gamingindustrie. Bekannt war Ancel vor allem für die Schöpfung von Rayman, eine der bekanntesten Marken von Ubisoft.

Er hinterlässt offene Projekte, unter anderem das auf der E3 2017 angekündigten Beyond Good & Evil 2 das sich derzeit noch in der Entwicklung befindet. Dort war er als Creative Director verantwortlich für die Realisierung des Titels. Bereits mit 17 Jahren begann er seine Arbeit bei dem französischen Entwickler und Publisher und startete bereits 1992 die Arbeiten des ersten Rayman. Auch das Open World – Survival Game Wild vom Entwickler WIld Sheep Studios verlässt er im gleichen Zug.

Wie er auf Instagram verlauten lässt, sind beide Projekte weiterhin in guten Händen, so das sich die Spieler auf die kommenden Spiele freuen können. Hintergrund des Rückzuges aus der Industrie ist, das sich Ancel seiner weiteren Leidenschaft voll und ganz widmen möchte. Er möchte in einem Naturreservat mit wilden Tieren arbeiten.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.