Toys for Bob spendet eine beachtliche Skylanders-Sammlung an das Strong Museum

Über 200 Figuren, Modelle und Pre-Production-Stücke sowie fast 1.000 Schallplatten wurden vom Entwickler des Spiels für die historische Aufbewahrung gespendet.

Das Strong National Museum of Play hat heute bekannt gegeben, dass es eine große Spende von Skylanders Artefakten von Toys for Bob, dem Entwickler des Spiels, erhalten hat, die sich der Videospielsammlung des Museums zur Erhaltung und Ausbildung anschließen wird.

Die Spende umfasst über 200 Pre-Production-Figuren und -Portale, In-House-Tools, fast 1.000 Seiten mit Aufzeichnungen wie Concept Art, Einzelhandelsfiguren in der Verpackung sowie aufgezeichnete Interviews mit verschiedenen Mitarbeitern und den beiden Gründern Paul Reiche III und Fred Ford .

“Wir sind sehr stolz darauf, dass The Strong Museum die vielen Geschichten und Artefakte bewahrt hat, die zur Entwicklung von Skylanders beigetragen haben”, sagte Paul Yan, Chief Creative Officer von Activision. “Diese Kollektion zeigt Toys for Bobs einzigartige Macher-Kultur und den boshaften Erfindergeist, der in die unkonventionelle Verbindung von physischen Spielzeugen und Videospielen eingedrungen ist. Wir hoffen, dass die Veröffentlichung dieser Geschichte radikale neue Möglichkeiten für Spaß und Freude eröffnen wird.”

Das Strong Museum umfasst als Teil der weltweit größten Sammlung von Spielartefakten das Internationale Zentrum für elektronische Spiele und die World Video Game Hall of Fame.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.