THQ Nordic und Koch Media tauschen IPs aus

Die beiden Publisher Koch Media und THQ Nordic gaben auf Twitter bekannt, das man einige IPs austauscht. Im Tweet präsentiert man den Tausch von insgesamt 6 Ips.

Koch Media gibt die vier IP Risen, Rush for Berlin, Second Sight und Singles: Flirt Up Your Life! ab und erhält dafür im Gegenzug von THQ Nordic die beiden IPs Painkiller und Red Faction.

Präsentiert wird das Ganze im Stil eines Gameboy Austausch.

Durch diesen Tausch erhalten zwei ursprüngliche Entwickler wieder Zugang zu ihren eigenen Titel. So kann das Red Faction Franchise wieder von den ursprünglichen Entwicklern Volition entwickelt werden. Diese gehören zu Deep Silver und entsprechend zum Publisher Koch Media.

Desweiteren kommt so Risen wieder unter wie der Entwickler Piranha Bytes. Diese wurden vor über einem Jahr von THQ Nordic übernommen.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Enable Notifications OK No thanks