Telltale Games – Studio wird geschlossen und Projekte werden eingestampft

Der Entwickler und Publisher Telltale Games hat nach den letzten Gerüchten nun auf Twitter offiziell das Ende des Studios bekannt gegeben. 

Die Schließung des Studios hat zur Folge, das neben der Entlassung der Mitarbeiter auch die Projekte The Walking Dead und The Wolf Among Us eingestellt werden. Bereits im November letzten Jahres wurden viele Mitarbeiter entlassen. Lediglich 25 Mitarbeiter sind nun noch vor Ort verblieben, diese sollen sich nun um die Veröffentlichung und Abwicklung der finalen Staffel von The Walking Dead – A Telltale Adventure kümmern.

Leider werden die bereits angekündigten Serien wie The Wolf Among Us 2 und Stranger Things damit wohl vorzeitig eingestellt. Weitere Informationen zu allen Details zu den jeweiligen Projekten werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. 

Andere Studios nutzen die Chance und geben Entwicklern die Möglichkeit auf Stellenangebote. Dies ist zum einen, eine Möglichkeit für andere gute und kreative Mitarbeiter zu übernehmen und zum anderen für die nun Entlassenen einen neuen Job zu finden. Dennoch kommt die Nachricht der Schließung überraschend, denn die letzten Informationen zu dem Studio waren durchwachsen. 

Der ehemalige Mitarbeiter Job J. Stauffer hat mittlerweile sein eigenes Studio gegründet, berichtet von seinen Erfahrungen, die sehr durchwachsen sind. Von schlechten Arbeitsbedingungen über Arbeit die Spaß macht schreibt er in einigen Tweet. 

Quelle: Twitter

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.