Serverabschaltung von Crysis 3: Offizielle Ankündigung durch Electronic Arts

Electronic Arts (EA) hat kürzlich bekannt gegeben, dass die Serverunterstützung für Cryteks renommierten Ego-Shooter, Crysis 3, eingestellt wird. Die Abschaltung wird am 7. September wirksam und betrifft Plattformen wie PlayStation 3, Xbox 360, Xbox One (durch Abwärtskompatibilität), Steam und die EA App.

Die Entscheidung hat weitreichende Implikationen für die Multiplayer-Komponente von Crysis 3. Obwohl das Basisspiel und das “The Lost Island” DLC weiterhin in ihrem Einzelspielermodus zugänglich bleiben werden, könnte die Beendigung der Serverunterstützung den Zugang zu bestimmten Multiplayer-basierten Erfolgen und Funktionen einschränken.

Es ist ratsam für bestehende Spieler, jegliche Multiplayer-bezogenen Aktivitäten oder Erfolge, die sie noch erreichen möchten, vor dem angegebenen Abschaltungsdatum zu vervollständigen.

Die Entscheidung von EA, die Server für Crysis 3 abzuschalten, reflektiert möglicherweise den natürlichen Lebenszyklus älterer Spiele in Kombination mit der Neuausrichtung von Ressourcen auf neuere Projekte und Angebote. Dennoch bleibt Crysis 3 ein herausragendes Beispiel für technische Brillanz und Gameplay-Innovation in seinem Genre.

Für aktuelle Informationen und weiterführende Details zur bevorstehenden Serverabschaltung besuchen Sie bitte die offizielle EA Service-Updates-Seite. Spieler, die nach Alternativen suchen, werden ermutigt, das umfangreiche Portfolio von EA Play zu erkunden.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Enable Notifications OK No thanks