Savvy Gaming Group investiert 1 Milliarde Dollar in die Embracer Group

Die Embracer Group AB, ein globaler Spieleentwickler und Publisher, hat bekannt gegeben, dass sie eine gezielte Aktienausgabe von rund 99,9 Millionen B-Aktien zu einem Zeichnungspreis von SEK 103,47 pro Aktie durchführen wird. Dies entspricht einem Aufschlag von 15,0 % gegenüber dem Schlusskurs der B-Aktien am 7. Juni 2022. Der Ertrag aus der Aktienausgabe beträgt etwa SEK 10,3 Milliarden (ca. 1 Milliarde Dollar). Die Aktien werden an die Savvy Gaming Group (“SGG”) ausgegeben, die nach Abwicklung der Aktienausgabe etwa 8,1 % der Aktien und 5,4 % der Stimmen im Unternehmen halten wird.

Lars Wingefors, Gründer und Group CEO der Embracer Group, kommentierte: “Die Investition der Savvy Gaming Group von 1 Milliarde Dollar ermöglicht es uns, unsere Strategie proaktiv aus einer Position der Stärke in der globalen Spieleindustrie fortzusetzen. Die Spielebranche im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) gehört zu den am schnellsten wachsenden Märkten weltweit. Saudi-Arabien ist dabei der mit Abstand größte Markt in dieser Region. Unsere Beziehung zur Savvy Gaming Group ermöglicht es uns, einen regionalen Hub in Saudi-Arabien einzurichten, von dem aus wir in der gesamten MENA-Region investieren können.”

Brian Ward, CEO der Savvy Gaming Group, sagte: “Diese Investition in die Embracer Group ist der Ausgangspunkt für ein langfristiges Engagement im Unternehmen. Das Embracer-Team hat ein einzigartiges und führendes Ökosystem von Unternehmern und Kreativen geschaffen, von dem wir glauben, dass es in den kommenden Jahren enormen Wert für die Spiele-Community schaffen wird.”

Die Embracer Group wird den Nettoerlös aus der Aktienausgabe nutzen, um ihre Finanzposition zu stärken. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine erfolgreiche Akquisitionsstrategie fortzusetzen und bestehende Aktivitäten durch neue Spielepublisher, Spieleentwicklungsstudios oder andere Vermögenswerte zu ergänzen.

Diese Informationen stellen Insiderinformationen dar, die die Embracer Group AB gemäß der Marktmissbrauchsverordnung 596/2014 der EU veröffentlichen muss.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Enable Notifications OK No thanks