Playstation 5: Skizzen deuten auf Dualshock 5

Auch der Mitbewerber Sony schläft nicht, so deuten Skizzen in einem Patent des Konzerns einen neuen Controller an. Dieser hat neben kleinen Anpassungen auch diverse neue Funktionen die auf der Playstation 5 nutzbar sein sollen. 

Die Webseite des japanischen Patentamts zeigen nun die eingereichten Zeichnungen von Sony, dessen Controller als Dualshock wiederzuerkennen sind. Da Sony bereits 2020 die PS5 auf den Markt bringen möchte, ist es sehr wahrscheinlich das es der Controller dieser Generation ist. Was das Patent zudem verrät, ist das beim Dualshock 5 keine Lichtleiste mehr verbaut sein wird. Zudem fallen die Trigger (R2 und L2) offenbar etwas größer aus und wirken damit noch griffiger. Zudem soll ein neues haptisches Feedback integriert werden. 

Die Controller von Sony besitzen im inneren relativ viel Technik die verbaut wird. So hat der Sony-Manager Jim Ryan bereits im Oktober 2019 im offiziellen Firmenblog die grundlegend und wichtigsten neuen Funktionen des Gamepads vorgestellt. So sollen in der kommenden Version die einfachen Rumble Funktionen durch zwei programmierebare Vibrationseinheiten ausgetauscht werden. So ist ein gezieltes Triggern des Spielers möglich, allerdings soll dies wesentlich ausführlicher spürbar sein. Zudem sollen die Trigger eine neue adaptive Technologie bekommen, in dem das Spiel stärker beeinflusst wird. Als Beispiel nannte er den Unterschied beim Aufheben zwischen einer verrosteten Waffe sowie einer frisch gereinigten. Diese soll mehr Kraftaufwand beim benutzen erfordern. 

Bereits Ende 2020 soll die kommende Generation der Playstation auf den Markt kommen. Sie wird, soviel ist bereits bekannt auf Basis der AMD Ryzen CPU erscheinen. Unklar ist hier allerdings ob es die Zen 2 Architektur oder ob es eine andere wird.  Die GPU wird auf Basis von Navi entwickelt, so bietet sie auch das hardware beschleunigte Raytracing an und Spiele in der aktuellen Grafikkarten Generation präsentieren. Als Festplatte soll eine SSD zum Einsatz kommen, die entsprechend mehr Geschwindidkeiten bieten soll. Die letzten Konsolen Generation, sowohl Playstation wie auch Xbox präsentierten hier keine Glanzleistung.

Unbestätigt ist noch, ob sie über ein Laufwerk verfügen wird und ob sie 4k Blurays abspielen können wird. 

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.