Paysafe Card nun als Zahlungsmittel im Microsoft Store möglich

In Zusammenarbeit mit Microsoft hat PaysafeCard (NYSE: PSFE) nun die Zahlungsvariante im Xbox bzw. Microsoft Store ermöglicht. Damit gibt es nun eine weitere Zahlungsmöglichkeit in über 22 Europäischen Ländern.

Hintergrund ist der, dass Paysafe Card in Europa, insbesondere Deutschland immer noch eine gängige Zahlungsmöglichkeit ist. Das Vertriebsnetz von Paysafecard ist mit über 650.000 Verkaufsstellen in über 50 Ländern auch nicht unbedeutend. Am meisten davon profitieren derzeit allerdings die Millionen potenziellen Kunden in den 22 europäischen Ländern.

Bereits in zahlreichen Ländern ist bereits seit Dezember 2020 die eCash Zahlungsmöglichkeit verfügbar. Der Service wird nun auf 22 weitere Länder erweitert. Die Länder sind Österreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, der Slowakei, Spanien, Schweden, der Schweiz und Großbritannien.

Paysafe selbst nutzt für die Zahlungsabwicklung die Dienstleistungen von Microsoft Azure. Darunter die Cloud Computing Plattform und einige Tools. Das gab Paysafe in einer Pressemitteilung bekannt.

Mit der Integration von paysafecard in den Microsoft Store auf der Xbox steht Millionen von Kunden eine wichtige alternative Zahlungsmethode zur Verfügung. paysafecard erfreut sich schon seit einiger Zeit großer Beliebtheit im Gaming-Bereich und bietet Gamern eine unkomplizierte und sichere Online-Bezahlmöglichkeit. Es ist eine Inklusiv-Option für diejenigen, die vielleicht kein herkömmliches Bankkonto haben, und bietet eine einfache Möglichkeit zur Verwaltung von Entertainment-Budgets.

Udo Müller – CEO Paysafecard

Gerade Kinder und Jugendliche haben keinen Zugang zu einer Kreditkarte oder herkömmlichen Online Zahlungsmöglichkeiten. Auch Xbox Karten sind nicht immer verfügbar, daher schliest Paysafe Card diese Lücke.

Nach der Integration von paysafecard für den Microsoft Store und Xbox.com Ende letzten Jahres war für uns klar, dass wir dies auch auf die Spielkonsole ausweiten wollten. Mit dem Angebot von paysafecard als Zahlungsmethode sind wir in der Lage, Bargeldkunden den Zugang zu unseren digitalen Inhalten auf Xbox-Konsolen über eine zuverlässige, einfache und sichere alternative Zahlungsmethode zu ermöglichen.

Trevor Nies, Senior Director of Global Payments & Risk bei Microsoft

Diese neue Zahlungsoption ist auch als integravitere Option möglich, so das auch reguläre Waren des MS Store bezogen werden können.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.