Nhow Berlin eröffnet spezialisierte Gaming-Zimmer in Kooperation mit SK Gaming

Das Nhow Berlin hat eine neue Initiative gestartet, die speziell auf Gamer abzielt. Das Hotel hat zwei Zimmer eingerichtet, die mit modernster Gaming-Technologie ausgestattet sind. Diese sogenannten “Gaming Rooms” bieten High-End-PCs, eine Playstation 5 und eine voll ausgestattete Gaming-Ecke. Die Räume wurden in Zusammenarbeit mit der renommierten E-Sport-Organisation SK Gaming konzipiert und sollen sowohl Profis als auch Gelegenheitsspielern gerecht werden. Diese Kooperation wurde bereits im Januar 2023 angekündigt.

Christian Friedrich, Senior Commercial Director von Minor Hotels Europe & Americas, zu dem Nhow gehört, erklärt: „Nhow Hotels & Resorts und SK Gaming sind die perfekte Synergie aus Hospitality und eSport“. Diese Partnerschaft besteht bereits seit drei Jahren und ermöglicht es Nhow, durch die Expertise von SK Gaming die Zimmer optimal auf die Bedürfnisse von Gamern auszurichten. „Wir unterstützen die E-Gamer mit exzellentem Hotelservice und SK hilft uns dabei, unsere Produkte ‘gamerfreundlich’ zu gestalten – certified gaming rooms by SK Gaming“, so Friedrich weiter.

Auch Alexander Müller, CEO von SK Gaming, unterstreicht die Bedeutung dieser neuen Zimmer für die Gaming-Community: „Seit mehreren Jahren unterstützt uns Minor Hotels in Deutschland mit ihrem Hospitality Service im Bereich Bootcamps, Reisen und Events. Mit diesem Schritt geht insbesondere das Nhow Berlin neue Wege. Wir möchten in Zukunft Fans sowie Sportlern auf ihren Reisen ein Zuhause bieten. In Berlin setzt das Nhow mit seinen Gaming Rooms und der kommenden Boot Camp Option für professionelle Teams einen Meilenstein für alle Gamer“.

Die Gaming Rooms des Nhow Berlin bieten zahlreiche Annehmlichkeiten, die das Spielerlebnis verbessern sollen. Neben der Sony-Konsole und dem Computer stehen den Spielern ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein speziell designter Gaming-Sessel zur Verfügung. Diese Ausstattung soll sicherstellen, dass die Gäste auch während ihrer Reisen ihre Fähigkeiten weiter trainieren können, ohne ihr eigenes Equipment mitbringen zu müssen.

Zusätzlich zu den neuen Gaming Rooms plant Nhow Berlin die Einführung eines „Boot Camp Rooms“ noch in diesem Jahr. Dieser Raum wird komplett ausgestattet sein, um E-Sportlern ein professionelles Trainingsumfeld zu bieten. Darüber hinaus ist der Ausbau weiterer Gaming Rooms in anderen Nhow Hotels & Resorts weltweit geplant, um das Angebot für die wachsende Anzahl von Gamern weiter zu verbessern.

Die junge Marke Nhow gehört zur Minor Hotels-Gruppe, die international mit weiteren Marken wie Anantara, Avani, NH Hotels und NH Collection vertreten ist. Durch die kontinuierliche Erweiterung ihres Angebots zielt Nhow darauf ab, neue Standards im Bereich der Hospitality für Gamer zu setzen und sich als führende Marke in diesem Segment zu etablieren.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner