Nächste Generation entsteht mit Einfluss aus Japan

Phil Spencer reist immer wieder nach Japan um dort bei Entwickler und Publisher zu finden. Er versucht so eine bessere Verbindung zwischen den Ortsansässigen Entwicklern sowie Publishern und Microsoft aufbauen zu können.  So hat er auf der diesjährigen E3 ebenfalls verraten das die neue Xbox Generation auch mit dem Einfluss Japans entsteht. 

In der neusten Ausgabe des Spielemagazins Famitsu hat Spencer sich doch dann ein wenig mehr über das Thema geäußert. So sollen japanische Entwicklerstudios aktiv an der Entwicklung der Konsole beteiligt sein. Die Studios haben die Möglichkeitihre Ideen, Innovationen und Wünsche zu äußern, die sie gerne im neuen System sehen möchten. Wieviele und welche Entwickler dabei involviert sind, ist derzeit nicht bekannt.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.