Mojang mit neuem Namen und neuen Logo

Der Minecraft Entwickler Mojang ändert anlässlich des 11. Geburtstag von Minecraft den Namen in Mojang Studios um. Gleichzeitig erhalten sie ein neues Logo sowie einen dazugehörigen Treiler.

Minecraft scheint unaufhaltsam zu sein, womöglich war dies einer der Gründe, warum Microsoft das Studio übernommen hat. Mit über 200 Millionen verkaufter Inhalte und 126 Millionen aktiver Spielern zählt es weiterhin zu den erfolgreichsten Spielen auf dem Markt.

Zudem zählt das Spiel als einer der Profiteure der Corona Pandemie. Denn neben dem vielen Home Office sind auch die geschlossenen Schulen und Kindergärten ein Anreiz wieder mehr zu dem Spiel zurückzugreifen. So stieg der Umsatz um 25 %, während die Spielersitzungen um über 40 % anstiegen. Ausgenommen sind hier natürlich die viel genutzten Alternativen Launcher.

Wie Mojang Studios selbst in ihrem Beitrag schreiben, sind sie nun kein Einmann Betrieb mehr und entwickeln mehr als nur das eine Spiel.

But why would we need a new name and logo in the first place? Well, why not? Humans like to reinvent themselves from time to time, so it’s only right that we extend the same courtesy to a company that’s been around for over a decade. I mean, would you still wear the outfit that perfectly defined your style in 2009?

Das ganze präsentieren sie unter anderem mit einem Trailer.

Wie im Trailer bei Sekunde 41 zu sehen ist, gibt es ein sehr aussagekräftiges Bild. Diese könnten unter anderem auf Minecraft Dungeons und weiteren Dinge deuten.

mojang - video - monitor

Bereits am 26. Mai erscheint Minecraft Dungeons für PC, Xbox One, Playstation 4 und für die Nintendo Switch.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.