Magic Leap kündigt Independent Creator Program an

Mit dem Fonds können Indie-AR-Entwickler, die an dem Headset arbeiten, Zuschüsse in Höhe von 20.000 bis 500.000 USD erhalten

Magic Leap hat heute den Start seines Independent Creator-Programms zur Unterstützung der Indie-AR-Entwicklung angekündigt. Das Programm bietet unabhängigen Entwicklern, die an Projekten für das Magic Leap AR-Headset arbeiten, Zuschüsse zwischen 20.000 und 500.000 USD.

Variety berichtet, dass der Antrag für die Zuschüsse für die nächsten 30 Tage offen sein wird, wobei die Empfänger einen Veröffentlichungszeitraum von drei bis zwölf Monaten haben werden. Ausgewählte Entwickler behalten die vollen Rechte an ihren Projekten, ihrem Code, ihrem IP und ihren Erträgen.

„Dies ist im Wesentlichen die erste Welle eines Mehrwellenprogramms“, sagte Rio Caraeff, Chief Content Officer von Magic Leap. „Das Programm wurde entwickelt, um die weltweit besten unabhängigen Entwickler und Entwickler mit Finanzhilfen, Hardware-Support, dediziertem Engineering-Support und Marketing-Support zu unterstützen.“

Caraeff bezeichnete das Independent Creator-Programm als ein „achtstelliges Programm“ und diesen ersten Bewerbungsprozess als die erste Welle von mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.