Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry im Test – Die Rückkehr der Kultfigur

Mit Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry kommt ein beliebter Teil der Adventure-Reihe wieder auf die Bildschirme und bringt den berüchtigten Antihelden Larry Laffer zurück. Das Spiel bietet eine Mischung aus flachem Humor und scharfer Gesellschaftskritik und versetzt den Spieler erneut in die Rolle des liebenswerten, aber oft unbeholfenen Larry. In unserer ausführlichen Review erfahrt ihr, ob das neue Abenteuer den Charme der alten Spiele einfangen kann.

Humor für Liebhaber des Derben

Von Beginn an macht “Wet Dreams Don’t Dry” klar: Dieses Spiel ist nichts für Zartbesaitete. Typische Inventargegenstände wie Plastikpimmel und Gummimuschi setzen den Ton. Der Humor ist vulgär, politisch inkorrekt und infantil. Dennoch gelingt es dem Spiel, gesellschaftliche Themen satirisch aufzugreifen und mit Anspielungen auf Spiele, Filme, Bücher und aktuelle Geschehnisse zu punkten.

Schon in den ersten Spielminuten wird klar, dass “Wet Dreams Don’t Dry” die Tradition des derben Humors fortsetzt. Die schlüpfrigen Witze und flachen Gags sind nicht jedermanns Sache, treffen aber den Geschmack von Spielern, die solche Zoten zu schätzen wissen. Die Inventargegenstände lassen keinen Zweifel daran, dass hier eine bestimmte Art von Humor zelebriert wird.

Eine originelle Prämisse

Larry Laffer, mittlerweile in seinen Mittvierzigern, wird durch eine Zeitreise aus den 1980er Jahren in die Gegenwart katapultiert. Dort muss er sich mit modernen Frauen, technologischem Fortschritt und dem soziologischen Wandel auseinandersetzen. Die Menschheit teilt ihr Leben über soziale Medien wie Farcebook oder Instacrap und nutzt Dating-Apps wie Timber. Die Firma Prune, angeführt von Bill Jobs, steht für das absolute Böse und parodiert die reale Welt der Tech-Giganten.

Die Geschichte des Spiels ist durchaus originell und bietet eine interessante Grundlage für Larrys neue Abenteuer. Die Zeitreise bringt ihn in eine Welt, die ihm völlig fremd ist. Die Diskrepanz zwischen Larrys altmodischen Ansichten und den modernen Gegebenheiten sorgt für viele komische Situationen. Die satirische Darstellung von sozialen Medien und Tech-Giganten ist gelungen und verleiht dem Spiel eine zusätzliche Ebene der Gesellschaftskritik.

Klassisches Point&Click-Adventure

Das Gameplay von “Wet Dreams Don’t Dry” orientiert sich an klassischen Point&Click-Adventures. Spieler steuern Larry per Maus durch die Stadt New Lost Wages, lösen Rätsel und führen Gespräche. Diese Dialoge sind meist humorvoll und voller Anspielungen. Beispielsweise stellt sich Larry der Gitarristin Lemma Tallica vor, was Fans von Judas Priest zum Schmunzeln bringt.

Die Spielmechanik ist traditionell und vertraut. Spieler, die mit Point&Click-Adventures vertraut sind, werden sich sofort heimisch fühlen. Die Steuerung ist intuitiv, und die Rätsel sind logisch aufgebaut. Die Dialoge bieten eine Mischung aus Humor und Hinweise auf die zu lösenden Rätsel. Der Wiedererkennungswert der Anspielungen und Wortspiele sorgt für zusätzliche Unterhaltung.

Wortspielereien und schräge Charaktere

Die Wortspielereien sind zahlreich und treffen nicht immer den Geschmack jedes Spielers. Einige Begriffe sind schlichtweg flach, aber der Humor des Spiels richtet sich klar an ein Publikum, das Zoten und derbe Witze schätzt. Zu den skurrilen Momenten zählt unter anderem die Nutzung einer Silikon-Mumu als Stempel oder das Herausziehen einer Salatgurke aus einem Travestie-Künstler.

Die Charaktere in “Wet Dreams Don’t Dry” sind ebenso schräg wie liebenswert. Larry trifft auf eine Vielzahl von Personen, die alle ihre eigenen Marotten und Eigenheiten haben. Die Dialoge mit diesen Charakteren sind voller Wortspiele und Doppeldeutigkeiten. Der Humor ist nicht immer subtil, aber oft sehr unterhaltsam.

Überzogene und selbstironische Darstellungen

“Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry” setzt auf Übertreibung und Selbstironie. Das Spiel nimmt sich selbst nicht zu ernst und bietet zahlreiche Momente, in denen es sich selbst auf die Schippe nimmt. Trotz der flachen Witze gelingt es den Entwicklern, das Abenteuer mit einem Augenzwinkern zu präsentieren, was dem Spiel eine gewisse Charme verleiht.

Ein gutes Beispiel für die Selbstironie des Spiels ist die Figur der KI Pi, die Larry in seinem Handy begleitet. Pi greift immer wieder ein, wenn Larry einen besonders flachen Witz machen möchte, und kommentiert seine Aktionen mit sarkastischen Bemerkungen. Diese Dynamik zwischen Larry und Pi sorgt für viele humorvolle Momente und hebt das Spiel auf eine Meta-Ebene.

Schwächen und Kritikpunkte

Das Inventar ist unübersichtlich und erfordert viel Geduld. Eine Tagebuchfunktion fehlt, was die Orientierung erschwert. Einige Rätsel sind herausfordernd und können gerade für weniger erfahrene Spieler frustrierend sein. Alte Adventure-Hasen könnten das Spiel als zu leicht empfinden.

Trotz der vielen positiven Aspekte hat “Wet Dreams Don’t Dry” auch seine Schwächen. Das Inventar ist wenig benutzerfreundlich und erfordert häufiges Scrollen. Eine Tagebuchfunktion, die den Überblick über die Aufgaben erleichtert, wäre hilfreich gewesen. Einige Rätsel sind knifflig und können zu Frustration führen, insbesondere für weniger erfahrene Spieler. Adventure-Veteranen könnten das Spiel insgesamt als zu einfach empfinden.

Fazit

“Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry” ist ein humorvolles Abenteuer, das vor allem Fans der Serie und Liebhaber der 1980er Jahre ansprechen wird. Das Spiel bietet etwa 15 Stunden Unterhaltung, eine Vielzahl von Schauplätzen und massenhaft vertonte Dialoge. Der schlüpfrige Humor und die gesellschaftskritischen Elemente machen das Spiel zu einem einzigartigen Erlebnis. Für Genrefans und Nostalgiker ist Larrys Rückkehr ein gelungenes Comeback, auch wenn es für höhere Wertungen ein paar Makel zu viel aufweist. Wer nun Interesse hat, sich selbst in der Zeit zurück zu versetzen, kann das für 39,99 € im Xbox Store machen.

Offenlegung: XboxDev hat das Spiel auf Anfrage kostenfrei erhalten. Die Wertung ist ohne jeglichen Einfluss.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner