IGDA ernennt neue Vorstandsführung

Vesa Raudasoja tritt als Vorsitzender zurück; Kongregate-CEO Emily Greer übernimmt den stellvertretenden Vorsitz

Die International Game Developers Association (IGDA) hat die Ernennung eines neuen Vorsitzenden und eines stellvertretenden Vorsitzenden in den Verwaltungsrat bekannt gegeben.

Spielberater, Entwickler und ehemaliger stellvertretender Vorsitzender, Vesa Raudasoja, werden in die Rolle des Vorstandsvorsitzenden treten. Der ehemalige Vorsitzende David Seltzer bleibt als emeritierter Vorsitzender im Vorstand.

Die stellvertretende Vorsitzende wird von Emily Greer, Mitgründerin und CEO von Kongregate, besetzt.

“Obwohl wir traurig sind, dass David gegangen ist, sind wir zuversichtlich, dass die neue Führung der IGDA große Dinge vollbringen wird”, sagte IGDA-Geschäftsführer Jen MacLean. “Das anhaltende Engagement von Vesa für die internationale Gaming-Community und Emilys Erfolgsbilanz als Gründer und CEO eines erfolgreichen Gaming-Unternehmens sind eine hervorragende Kombination, um die Ziele der IGDA zu unterstützen, Entwickler auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, erfolgreiche Karrieren zu entwickeln.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.