IEM Katowice dieses Jahr ohne Publikum

Nun hat Corona auch die IEM Katowice 2020 beeinflusst. Das internationale eSport Event wurde nun durch die polnischen Behörden eingeschränkt, in dem das Event ohne die Zuschauer in der Spodek Arena stattfindet.

Das Gesundheitsrisiko durch den Corona Virus ist zu groß, daher haben die Behörden alle Großveranstaltungen des Landes abgesagt. Dies betrifft auch die Intel Extreme Masters in Katowice 2020, dennoch dürfen die Finalisten dennoch gegeneinander Spielen. Diese Nachricht überrascht viele, da bereits viele vor Ort und in voller Vorfreude sind.Die polnischen Behörden nannten als Grund “die dynamischen Veränderungen der globalen Gesundheitssituation”. 

Auch die IEM Expo bleibt somit geschlossen und viele Partner haben somit einen leeren Stand vor Ort. Die Streams und Matches bleiben wie gewohnt erhalten, nur die Hallen werden leer sein. Die ESL teilte zudem mit, das man den Zuschauern vor Ort die Tickets zurückerstatten wird. Hotel & Reisekosten werden jedoch nicht erstattet. Der Veranstalter rät zu stornieren, sofern möglich. 

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner