Hunderte von Xbox-Spielern verlieren Wunschlisten durch Microsoft Store Fehler

Ein Fehler im Microsoft Store hat bei Hunderten von Xbox-Spielern für Unruhe gesorgt, da deren Wunschlisten plötzlich gelöscht wurden. Die Xbox-Wunschliste, ein praktisches Feature, das es ermöglicht, Spiele, Apps und Filme zu markieren und Benachrichtigungen bei Preisreduzierungen zu erhalten, ist von einem Bug betroffen, der die Listen am Wochenende ausgelöscht hat.

In den letzten Tagen häuften sich Berichte über das plötzliche Verschwinden der Wunschlisten, und es scheint, dass eine beträchtliche Anzahl von Nutzern betroffen ist. In sozialen Medien äußern viele ihre Frustration darüber, dass umfangreiche Listen mit bis zu 200 sorgfältig ausgewählten Artikeln verloren gegangen sind.

Laut Xbox Support behauptet Microsoft, dass das Wunschlisten-Feature ohne Probleme funktioniert. Jedoch berichten Nutzer, dass selbst das Hinzufügen neuer Spiele zur Wunschliste momentan nicht möglich ist. Die Hoffnung besteht, dass es sich lediglich um einen vorübergehenden Fehler handelt, der bald behoben wird, sodass die Spieler ihre Wunschlisten nicht neu zusammenstellen müssen.

Sollte deine Xbox-Wunschliste betroffen sein, könnte es eine Überlegung wert sein, auf alternative Funktionen wie die Wunschliste von TrueAchievements auszuweichen.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein