HandofBlood wird Publisher: Neue Wege im Indie-Spielemarkt für 2024

Der deutsche YouTuber HandofBlood, bekannt für seine Gaming-Inhalte, steigt ins Publishing-Geschäft ein. Am 23. Dezember 2023 kündigte er an, dass seine Firma Instinct3 im kommenden Jahr 2024 in die Veröffentlichung von Indie-Spielen einsteigen wird. Diese Entscheidung folgt einer wachsenden Begeisterung für Indie-Spiele und einer allgemeinen Unzufriedenheit mit dem etablierten Gaming-Markt.

Warum Indie-Spiele?

HandofBloods Liebe zu Indie-Spielen begann im September 2021, als er sich von Twitch distanzierte und sich mehr auf YouTube und das Gaming konzentrierte. Der Steam-Algorithmus spielte eine Rolle bei dieser Neuentdeckung, indem er ihm kontinuierlich Indie-Spiele vorschlug, die er als „insanely gute Games“ bezeichnet. Diese Spiele boten frischen Content, der ihn als Content-Creator inspirierte.

Enttäuschung über AAA-Spiele

Seine Abkehr von AAA-Titeln begründet der Influencer mit einer generellen Enttäuschung über die Qualität der Spiele großer Publisher sowie deren ethische Bedenken. Skandale bei bekannten Firmen wie Activision Blizzard und Ubisoft haben bei ihm und vielen anderen Spielern zu einer kritischen Haltung geführt.

Von der Idee zur Umsetzung

Die Entscheidung, Publisher zu werden, beschreibt HandofBlood als eine organische Entwicklung. Anfangs skeptisch, obwohl nur als „Influencer“ bekannt, erkannte er die Gelegenheit, als kleinere Entwicklerteams auf ihn zukamen. Diese Entwicklung spiegelt einen Trend wider, bei dem Influencer wie Asmongold oder Videogamedunkey eigene Spiele veröffentlichen.

Zukunftsausblick und Kooperationen

Instinct3 strebt eine enge und authentische Zusammenarbeit mit Indie-Entwicklern an. HandofBlood betont die Vorteile seiner Firma, indem er auf das Netzwerk von Influencern hinweist, die ohne zusätzliche Buchungen für Kooperationen zur Verfügung stehen. Obwohl er keine Garantie für den Erfolg auf Plattformen wie Steam geben kann, ist er entschlossen, im Publishing-Bereich zu lernen und zu wachsen.

HandofBloods Schritt in das Publishing von Indie-Spielen markiert einen interessanten Punkt in seiner Karriere und bietet eine neue Plattform für kleinere Entwickler, die auf der Suche nach Sichtbarkeit und Unterstützung sind. Sein Engagement zeigt, wie Influencer aktiv die Gaming-Landschaft gestalten und neue Wege im digitalen Entertainment beschreiten.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein