gamescom 2019: Wargaming weiterhin im Wachstum

Heute hat Wargaming uns zu sich auf den Business Booth eingeladen und uns eine Übersicht über die neuen Inhalte der Firma und der Spiele präsentiert. 

Wargaming ist in seiner 20 Jährigen Laufbahn nun auf mehr als 4500 Mitarbeiter gewachsen. Mehr als 2000 davon, auf einem Campus im Hauptquartier in Minsk. Das neuste Studio wurde Ende letzten Jahres in England, Guildford eröffnet. Insgesamt sind es rund um den Globus verteilt bereits 19 Büros die an unterschiedlichen Projekten arbeiten. Darunter auch ein Partner Studio das an einem bisher unbekannten Titel arbeitet. 

Im Gespräch teilte man uns mit, das man einige Stellen offen habe, unserer Recherche nach hat sich dies als untertrieben ergeben. Denn der Entwickler und Publisher bietet derzeit mehr als 150 Positionen Weltweit an, davon min. 10 nur im Berliner Sitz. Wer noch auf der Suche ist nach einer neuen Herausforderung, sollte sich unbedingt einmal bei Wargaming Careers umsehen. Man teilte uns im Gespräch ebenso mit, das auch die Geschäftsführung sehr mit den Spielen verbunden ist. 

Aber nicht nur die Geschäftszahlen sind beeindruckend, denn bei den Spielerzahlen liegen derzeit 200 Millionen Spieler, verteilt über 50 Länder. Derzeit sind die mehr als 20 Spiele in unterschiedlichen Produktstadien, einige sind noch in Entwicklung und andere bereits sehr etabliert. 

Ein neuer Titel entsteht dabei in Kooperation mit Amazon und einem weiteren Studio (Frog Lab) das über 100 Mitarbeiter beherbergt. Bekannt dabei ist, das es sich um einen neuen MMO Shooter handeln soll. Dieser soll nicht den klassischen Genres entsprechen. 

Weitere Informationen über die neuen Inhalt der Spiele folgen.

Update: Das Titelbild, sowie eingie Zahlen wurden korrigiert. Einige Informationen wurden ergänzt.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.