Epic Games übernimmt Twinmotion

Epic Games übernimmt Visualisierungstoolkit Spzeialisten Twinmotion.

In einer Pressemitteilung hat Epic Games die Übernahme des Visualisierungstools Twinmotion angekündigt. Für welchen Betrag die Übernahme stattfand, ist bislang unbekannt.

Twinmotion wurde ursprünglich von der Firma Ka-Ra entwickelt. Diese wurde dann von der Abvent Group übernommen. 

Das Visualisierungs-Toolkit dient für Architektur, Bauwesen, Stadtplanung und Landschaftsgestaltung.

Bereits Anfang des Jahres hat Epic Games sein Portfolio mit Agog Labs und 3Lateral erweitert. Durch die Übernahme verspricht sich Epic Games verbesserte Leistung, verbesserte direkte Synchronisation mit Revit und ARCHICAD und neue globale Beleuchtungseffekte.

Twinmotion kann kostenlos heruntergeladen und bis November 2019 verwendet werden. Diese Version bleibt für immer kostenlos, ohne Lizenzgebühren und “ohne Bedingungen”. Weitere Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

“Seit dem Start unserer Beta-Version von Unreal Studio im März 2018 haben wir eine besondere Nachfrage im Bereich Architektur, Ingenieurwesen und Bauwesen festgestellt”, sagte Marc Petit, General Manager von Unreal Engine.

“Wir freuen uns, Twinmotion weiter zu entwickeln, um die High-End-Visualisierung für die globale Architektur-Community noch zugänglicher zu machen.”

Quelle: Pressemitteilung

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
Enable Notifications OK No thanks