Epic Games sammelt 1,25 Milliarden Dollar von einer Handvoll Investoren

KKR, ICONIQ Capital, Smash Ventures und vier weitere gehören zu den Minderheitsaktionären von Fortnite Studio

Epic Games hat mit Fortnite etwas von seinem Glück verdient, da das Unternehmen heute bekannt gab, dass es Investitionen in Höhe von 1,25 Milliarden US-Dollar von einer Gruppe von sieben verschiedenen Unternehmen aufgebracht hat.

Die Unreal Engine Company hat KKR, ICONIQ Capital, Smash Ventures, aXiomatic, Vulcan Capital, Kleiner Perkins und Lightspeed Venture Partners als neue Minderheitsaktionäre begrüßt und sich einer Liste angeschlossen, zu der bereits Tencent, Disney und Endeavor gehörten. Epic sagte, trotz des neuen Geldes werde das Unternehmen weiterhin von seinem Gründer und CEO Tim Sweeney kontrolliert.

„Wir freuen uns darauf, mit den besten Köpfen der Finanz-, Sport- und Unterhaltungsbranche zusammenzuarbeiten. Dies stärkt die führende Position von Epic in der Echtzeit-3D-Technologie und beschleunigt die Fähigkeit, die Art, wie Menschen spielen, arbeiten und interagieren, zu verbessern die Welt „, sagte Sweeney.

Die neuen Stakeholder würden sich zweifellos freuen, wenn ihre Investitionen ebenso wachsen wie die älteren. Im Jahr 2012 erwarb Tencent etwas mehr als 48% der ausstehenden Aktien von Epic zu einem Preis von 330 Millionen US-Dollar . Anfang des Jahres wurde in einer Bloomberg-Analyse der Gesamtwert des Unternehmens zwischen 5 und 8 Mrd. USD geschätzt .

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.