EA – Bewahrte Bioware vor der Schließung

Bioware ist ein namhafter und etablierter Entwickler der unter dem ein oder anderen Gamer ein Stein im Herzen hat.
Einige nennenswerte Titel sind unter anderem die Spielreihen Baldur’s Gate, Dragon Age sowie Mass Effect.

EA übernahm überraschender Weise Bioware und konnte so eine Schließung oder gar Insolvenz verhindern. Unter den Spielern ergab sich das Bild, das Bioware seine Seele verkauft haben könnte.
Das dies nicht der Fall sein könnte, erklärten einige Mitarbeiter, darunter auch ehemalige auf der Havencon.

Bioware Lead Editor Karin Weekes wie auch Ex Lead Writer David Gaider von Dragon Age gaben in ihrer Erklärung an, da sie aufgrund ihrer schlechten Finanziellen Lage vor ihrer Schließung standen. Erst die Übernahme durch den, bei Spielern nicht so beliebten Publisher EA, wurde eine Schließung des Studios verhindert.

Nun bleibt abzuwarten ob Bioware wieder zu seiner alten Stärke zurückkehrt und ob sie weiterhin möglichst unabhängig Spiele produzieren können.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.