E-SPORTS: Starcraft Kommentator Incontrol ist mit 33 Jahren gestorben

Der Starcraft 2 Kommentator Incontrol, mit bürgerlichen Namen Geoff Robinson, war vielen E-Sports Fans bekannt. Er ist nun im Alter von 33 Jahren an einer bislang unbekannten Krankheit gestorben. 

Für die Community und Fans ist die nicht zu fassen, war er doch wegen seines sarkastischen Humors so beliebt, wusste niemand etwas davon das er krank war. 

Auf Twitter trauern viele Fans um ihn. Auf seinen Kanälen hinterlassen Angehörige die Meldungen: „Mit immenser Trauer verkünden wir Geoffs unerwarteten Tod durch plötzliche Krankheit am Sonntag“. Als Geste ruft die Community auf, doch bitte doch an das Tierheim Southern California Bulldog Rescue zu spenden. Diese Einrichtung, die Incontrol selbst liebgewonnen hatte soll von seiner Trauer zumindest etwas haben.

Incrontrol war jahrelang als aktiver und professioneller Kommentator in Starcraft 2 bekannt, dabei wurdne die Spielesessions mit seinem sarkastischen Humor untermauert. Zuletzt war neben Kollegen wie Nathan „Nathanias“ Lawrence, Ravi „Feardragon“ Pareek und Kevin „Rotterdam“ van der Kooi als Shoutcaster für das Blizzard Event WCS Challenger zu sehen. Dabei hat er sich als einer der wenigen Kommentatoren in der E-Sports Szene etabliert und vor allem speziell in Starcraft einen Namen gemacht.

„Geoff war ein absolutes Fundament in Starcraft und von vielen wirklich geliebt“, schreibt Victor Goossens auf Twitter.

Streamer, Pro-Gamer und Talkshowmoderator

Doch bevor er seine Karriere als Kommentator startete, war er hauptberuflich als Startcraft 2 Pro Gamer unterwegs. Dabei erkämpfte er sich mit seiner Lieblingsrasse Protos einige Preisgelder ab. Das höchste dabei war in Höhe von ca. 5.000 USD. Bereits zu den WCS Summer, war Incontrol nicht mehr als Kommentator zu sehen. Das war angesichts seiner Präsenz in vielen vergangenen Events sehr ungewöhnlich. Möglicherweise musste er im Vorfeld bereits mit Krankheitsproblemen zu kämpfen.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.