Die Entwicklung der Switch-Version von Steep wurde abgebrochen

Im Vorfeld der Veröffentlichung der Nintendo Switch im letzten Jahr, sagte Publisher Ubisoft, dass sie den Extreme-Wintersporttitel Steep auch auf diese Konsole bringen würden. Über ein Jahr später ist Steep immer noch nirgends auf dem Switch zu finden und Ubisoft hat öffentlich nichts über die Portierung gesagt.

Ein Nutzer hat sich mittels Twitter über den offiziellen Twitter-Account dem aktuellen Status der Switch-Portierung erkundigt. Überraschenderweise reagierte der Twitter-Account und enthüllte, was viele wahrscheinlich schon erwartet hatten und bestätigte, dass die Entwicklung für diese Version des Spiels abgesagt wurde.

„Wir sind voll und ganz auf die Unterstützung des Live-Spiels bedacht und haben die Entscheidung getroffen, Steile Entwicklung auf der Nintendo Switch-Plattform zu stoppen, um sich stattdessen auf neue Live-Inhalte und Herausforderungen für Steile Spieler zu konzentrieren“, erklärte der Steile Twitter-Account. „Wir werden bald aufregendere Neuigkeiten haben“, endete die Aussage mit.

Das ist ehrlich gesagt nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, wie lautlos Ubisoft Nachrichten für diese Version von Steep veröffentlicht hat, aber trotzdem ist es immer noch ein Mist, der darauf wartete, das Spiel auf seinem Switch zu packen. Wenn ich raten müsste, würde Ubisoft wahrscheinlich die Rendite nicht sehen, wenn sie mit der Portierung des Spiels fertig wären, also entschieden sie sich stattdessen dafür, es still zu stornieren.

Steep wurde im Januar 2017 neben Just Dance 2017 und Rayman Legends: Definitive Edition für den Switch angekündigt, zwei Monate vor der Veröffentlichung der Konsole. Just Dance stellte sich als Launch-Titel heraus, Rayman Legends erschien im September desselben Jahres. Steep wurde jedoch nicht released.

Quelle: Twitter

Selinger

Gründer und Chef Redakteur von Xboxdev.

Kommentar verfassen