devcom 2023: Backlight führt ihre narrative Entwicklungssoftware vor

Backlight wird auf der diesjährigen devcom eine Schlüsselsitzung zum Thema Spiele-Narrative leiten. Das Unternehmen präsentiert seine narrative Managementlösung „Backlight Gem“, die es Spieledesignern und Narrative Designern ermöglicht, komplexe Geschichten zu schreiben, zu visualisieren, zu kollaborieren und zu verwalten.

Die Vorstellung findet am Dienstag, den 22. August von 13:30 bis 14:00 Uhr auf der Bühne 2 statt und trägt den Titel „Drehbücher als Grundlage für das narrative Management in Spielen“. Stephen Stanford, Produktmanager bei Backlight, wird erläutern, wie die Prinzipien des Drehbuchschreibens und der Vorproduktionstechniken aus der Filmproduktion adaptiert wurden, um ein umfangreiches narratives Management-System zu entwickeln.

Zusätzlich zur Sitzung wird Backlight Gem am Messestand D.2 vorgestellt, wo die Besucher die Gelegenheit haben, die neuesten Updates und die bahnbrechende REST API der Software zu erleben. Diese API ist die erste ihrer Art in einem speziell für narrative Entwicklung entworfenen Tool, das den REST-Architekturstil verwendet und Interaktionen mit RESTful-Webdiensten ermöglicht.

Backlight, das seit seiner Gründung im Jahr 2021 mit 200 Millionen Dollar von PSG finanziert und sechs führende Mediensoftwareunternehmen akquiriert hat, bietet Lösungen, die von der kreativen Gestaltung bis hin zur Monetarisierung jede Phase des Lebenszyklus von Video- und Unterhaltungsinhalten verbessern.

Für weitere Informationen über Backlight und um ein Treffen während der devcom zu vereinbaren, besuchen Sie die Webseite des Unternehmens.

Weitere News

Weitere News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein