Der legendäre Spielemusik-Komponist Ben Daglish starb im Alter von 52 Jahren

Ben Daglish, bekannt für das Komponieren von Musikern der 1980er-Jahre wie Cobra, The Last Ninja und Trap, ist im Alter von 52 Jahren gestorben.

Daglish wurde 2015 mit Lungenkrebs diagnostiziert, überwand die Krankheit jedoch und nutzte sie sogar als Inspiration für eine Live-Show im Jahr 2016.

In einer Erklärung auf Facebook (via Eurogamer) sagte die Familie: “Wir sind alle zu Hause, fühlen uns geliebt und unterstützt, und unsere Gedanken sind bei allen, die es wussten, geliebt haben, gereizt wurden und hatten das Glück, ein bisschen zu haben von seiner Magie in deinem Leben. “

Laut seiner Musikseite auf Facebook starb Daglish plötzlich am 1. Oktober, nachdem der Krebs zurückgekehrt war.

Dem einflussreichen Komponisten, der Arbeiten für Spiele auf Commodore 64, ZX Spectrum und Amstrad CPC produziert hat, werden nun Tribute gezahlt.

Jeff Minter, Gründer von Llamasoft, beschrieb Daglish als “erstaunliches Talent und absolut liebenswerten Kerl”.

Kollege und Freund Chris Abbott sagte: “Die Welt braucht mehr Ben und nicht weniger.”

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.