Crytek – Cevat Yerli verlässt seinen Posten als CEO

Crytek schlug in der letzten Zeit nur noch selten mit guten Nachrichten auf. Nun hat der CEO und Gründer Cevat Yerli seinen Posten im Unternehmen aufgegeben und übergibt diese seinen beiden Brüdern und Mitbegründern Anvi und Faruk Yerli. Dennoch bleibt er als Großaktionär erhalten.

Yerli sorgte immer wieder für Unruhe in dem er kontroverse Aussagen über Free2Play Bezahlmodelle machte. Das 1999 gegründete Studio musste zudem von Amazon eine Finanz Spritze durch einen Fork erhalten.

Crytek lies in einer Mitteilungen verlautbaren das sich durch den guten Launch von Hunt:Showdown und einer nicht näher genannten Investition zudem für eine Stabilisierung der Gesamt Lage.

Quelle: Gameinstdustries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.