Blizzard: Mitbegründer Frank Pearce beendet nach 28 Jahren seine Karriere im Unternehmen

Der Mitbegründer und Chief Development Officer von Blizzard Frank Pearce, hat seinen Ausstieg aus dem Unternehmen nach 28 Jahren angekündigt.

Dies geschah, nachdem der Präsident und Mitbegründer Mike Morhaime im Oktober 2018 seinen Rücktritt mit Wirkung zum April dieses Jahres bekannt gab .

Von dem ursprünglichen Mitbegründer-Trio ist nur noch Allen Adham übrig, der 2004 Blizzard verlassen und 2016 als Senior Vice President zurückgekehrt ist.

“Es ist an der Zeit, dass ich mich von Blizzard entferne und die Fackel an die nächste Generation von Führungskräften weitergebe”, sagte Pearce in einem Blogbeitrag auf der Website des Unternehmens.

Pearce wurde 1991 von Adham und Morhaime unter dem Namen Silicon & Synapse eingeladen, dem Unternehmen beizutreten.

In den Anfängen arbeitete er an bekannten Blizzard-Titeln wie Diablo und StarCraft sowie an weniger bemerkenswerten Spielen wie The Lost Vikings und Blackthorne.

XboxDev

Das Team rund um XboxDev freut sich immer über Anregungen, Tipps und Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.